Handball Ungarn: Győri Audi ETO KC besiegt deutlich Vac

Handball Ungarn: Győri Audi ETO KC besiegt deutlich Vac - Torhüterin Kari Aalvik Grimsbö - Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Győri Audi ETO KC)
Handball Ungarn: Győri Audi ETO KC besiegt deutlich Vac – Torhüterin Kari Aalvik Grimsbö – Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Győri Audi ETO KC)

11.02.2015 – Győr / SPORT4Final / Frank Zepp:

Handball Ungarn: 19. Spieltag

In der heimischen Arena kam Ungarns Titelverteidiger Győri Audi ETO KC zu einem klaren 36:21-Erfolg gegen Ipress Center Vac. Überwiegend sahen die Zuschauer eine leistungsstarke ETO-Mannschaft auf dem Platz. Nur in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit kamen die Gäste ergebnistechnisch etwas näher. Nach der Pause wurde der Vorsprung von ETO kontinuierlich ausgebaut. Győri Audi ETO KC bleibt weiterhin verlustpunktfrei an der Spitze der ungarischen Liga. 

Handball Ungarn: Győri Audi ETO KC besiegt deutlich Vac - Aniko Kovacsics - Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Győri Audi ETO KC)
Handball Ungarn: Győri Audi ETO KC besiegt deutlich Vac – Aniko Kovacsics – Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Győri Audi ETO KC)

Stimmen nach dem Spiel: 

Ambros Martin (Győri Audi ETO KC): „Wir begannen das Spiel sehr gut und ließen dann in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit ein wenig nach. In der zweiten Hälfte, als sich die Verteidigung wieder gefangen hatte, haben wir effizient gespielt.“ 

Katalin Otto (Ipress Center Vac): „Wir haben versucht, mit ETO so lange wie möglich mitzuhalten. Es war aber nicht einfach. Am Ende des Spiels kam dann der wirkliche Unterschied zum Tragen.“ 

Kari Aalvik Grimsbö (Győri Audi ETO KC) – spielte zum ersten Mal im ETO-Tor in der Audi-Arena: „Ich fühle mich fantastisch. Ich bin nicht ganz zufrieden. Ich versuchte geduldig zu sein. Zum Glück ist mein Knie schon ganz O.K., ich habe manchmal Schmerzen nach dem Training, aber laut der Ärzte ist es völlig normal. Ich freue mich auf die weiteren Spiele.“ 

Statistik: 

Győri Audi ETO KC (1.) vs. Ipress Center Vac (11.)  36:21 (19:12)  vor 1.500 Zuschauern 

Győri Audi ETO KC:  

Grimsbö, Sen 6, Müller 1, Szepesi 3, Milanovic Litre 1, Bognar-Bódi 2, Csapó, Knedlikova 4, Löke 2, Morena, Korsós 1, Kovacsics 7(4), Aguilar 5, Planéta 2, Hornyák 2. Zeitstrafen: 0. Trainer: Ambros Martin 

Ipress Center Vac:

Bíró, Tóth 1, Farkas 1, Hansághy, Fülöp 1, Katona, 7 (2), Balog, Hámori, Jvetic 4, Dakos 2, Stefanovic 3, Szondi 2, Drávai, Helembai. Zeitstrafen: 3. Trainerin: Katalin Otto

Kommentar verfassen