Baku 2015 Europaspiele: Christian Reitz und Oliver Geis erfolgreich

Baku 2015 Europaspiele: Christian Reitz und Oliver Geis erfolgreich - Schiessen 25 m Schnellfeuer Männer Siegerehrung - Foto: DOSB
Baku 2015 Europaspiele: Christian Reitz und Oliver Geis erfolgreich – Schiessen 25 m Schnellfeuer Männer Siegerehrung – Foto: DOSB

Baku 2015: „Das hier ist eine große Veranstaltung – fast wie Olympische Spiele. Alles ist prima, die neue Schießanlage, das Athletendorf, alles gut organisiert – und als i-Tüpfelchen die Goldmedaille.“

Baku 2015 European Games Logo
Baku 2015 European Games Logo

Baku 2015 Europaspiele – Baku 2015 European Games

21.06.2015 – DOSB / SPORT4Final / Frank Zepp:

Christian Reitz (SV 1935 Kriftel), Polizist, Weltmeister 2006, Olympia-Bronze in Peking 2008, aktueller Weltranglisten-Zweiter sagte nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Europaspielen in Baku:

„Ein großartiges Gefühl, diese Medaille ist mir viel wert. Das hier ist eine große Veranstaltung – fast wie Olympische Spiele. Alles ist prima, die neue Schießanlage, das Athletendorf, alles gut organisiert – und als i-Tüpfelchen die Goldmedaille. Was will ich mehr?“

„Wir können den Gesamtstand immer auf dem Monitor vor uns sehen, deshalb wusste ich natürlich, dass ich von Anfang in Führung lag. Für mich ist das nicht einfach. Die Verzögerung (als Geis und Klimow um den Einzug ins Finale um Gold stechen mussten und auch noch die Technik ausfiel) hat es noch schwieriger gemacht. Das war etwas verwirrend. Aber ich habe immer versucht, mich auf meinen nächsten Schuss vorzubereiten. Deshalb war es schließlich doch nicht so ein großes Problem. Und es hat für mich ja auch bestens geklappt.“

„Das wir zu zweit so erfolgreich sind, hilft uns beiden sehr. Das hat es ja bei uns noch nicht so oft gegeben. So kann es weitergehen. Auch bei Olympia – das ist der Plan.“

Oliver Geis (St. Hubertus Mengerskirchen), Sportsoldat, WM-Zweiter 2014, aktueller Weltranglisten-Erster sagte nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Europaspielen in Baku:

„Bis ich nach Regensburg gezogen bin, haben Christian und ich zusammen in Kriftel trainiert. Aber wir sehen uns natürlich noch oft bei der Nationalmannschaft. Es ist das erste Mal, dass wir zusammen auf dem Treppchen stehen. Aber wir waren schon zusammen in großen Finals. Bei den Weltmeisterschaften war ich vor Christian. Wir wechseln uns halt ab. Und so kann es wirklich weitergehen.“

Weitere Beiträge:

Kommentar verfassen