Handball EHF Final4 Budapest 2019: Auslosung Halbfinale

  • 24
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    24
    Shares

Anita Görbicz - Media Call - Handball EHF Champions League Final4 - Foto: EHF Media / Uros Hocevar
Anita Görbicz – Media Call – Handball EHF Champions League Final4 – Foto: EHF Media / Uros Hocevar

Handball Champions League EHF Final4 Budapest: Zwei Teilnehmer des Vorjahres haben sich wieder für das, seit 2014 in Budapest zum sechsten Mal stattfindende, EHF Final4 des Jahres 2019 qualifiziert:

Titelverteidiger Györi Audi ETO KC (Ungarn), HC Rostov-Don (Russland) sowie die Neulinge Vipers Kristiansand (Norwegen) und Metz Handball (Frankreich).

Mehr vom Thema Handball Champions League:

Györi Audi ETO KC im EHF Champions League Final4

Metz Handball erstmals im EHF Champions League Final4

Rostov-Don im Handball EHF Final4

Handball EHF Champions League: Ergebnisse Hinspiele Viertelfinale

Handball Champions League: Weg zum EHF Final4 nach Budapest

Györi Audi ETO KC lieferte Machtdemonstration in Kristiansand ab

Metz Handball dominierte bei Rostov-Don

17.04.2019 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Champions League EHF Final4 Budapest: Am 11. und 12. Mai 2019 wird in der Papp Laszlo Sportarena Budapest das EHF Final4 ausgetragen. Titelverteidiger in der Königsklasse ist der vierfache Sieger Györi Audi ETO KC. Neben erstklassigen Handball wird auch fantastische Unterhaltung geboten, da Anastacia die Fans vor dem ersten Halbfinale und während der Eröffnungsparty am Freitag, dem 10. Mai, „aufwärmen“ wird.

Halbfinale am 11. Mai:

15:15 Uhr: Györi Audi ETO KC vs. Vipers Kristiansand

18:00 Uhr: Metz Handball vs. HC Rostov-Don

Finalspiele am 12. Mai:

15:15 Uhr: Spiel um den dritten Platz

18:00 Uhr: Champions League Finale


  • 24
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.