Handball WM 2017 Halbfinale: Frankreich bezwang Schweden


Amandine Leynaud und Isabelle Gullden - Handball WM 2017 Deutschland - Halbfinale Schweden vs. Frankreich - Foto: Jansen Media
Amandine Leynaud und Isabelle Gullden – Handball WM 2017 Deutschland – Halbfinale Schweden vs. Frankreich – Foto: Jansen Media

Handball WM 2017 Deutschland – Halbfinale: Im zweiten Halbfinale gewann Frankreich in einem Handball-Thriller gegen Schweden mit 24:22 (11:12) Toren.

Handball WM: Beide Teams agierten auf Augenhöhe und am Ende gewannen die etwas defensiv stärkeren Französinnen um „Matchplayer“ Amandine Leynaud.

Die Leistung der spanischen Schiedsrichter entsprach nicht allerhöchsten Ansprüchen einer Weltmeisterschaft.

Handball WM 2017 Viertelfinale: Niederlande bezwang Tschechien

Handball WM 2017 Viertelfinale: Norwegen deklassierte Russland

Handball EM 2016: Norwegen begeisternder Europa-Champion gegen starke Niederlande

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL

Mehr zum Thema Handball WM:

15.12.2017 – SPORT4FINAL LIVE / Frank Zepp:

Handball WM 2017 Deutschland: Frankreich kam besser in die Partie und schien frühzeitig die Vorentscheidung zu suchen. Aber der Kampfgeist auf schwedischer Seite und die konsequentere Matchführung über Isabelle Gullden ließ die Begegnung immer spannender, aber nicht hochklassig werden.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Frankreich dominierte und Schweden kam zurück, ging in Führung mit 22:21 und verlor am Ende durch eine unglückliche Schiedsrichter-Entscheidung bei Offensivfoul in der 59. Minute die Begegnung. Das letzte französische Tor fiel 27 Sekunden vor Spielende und brachte die Equipe Tricolore ins Endspiel gegen Top-Favorit Norwegen.

Statistik:

Frankreich vs. Schweden 24:22 (11:12)                                                     

Spielfilm: 8:5 (17.), 10:6 (21.), 10:12 (29.), 11:12 (HZ) – 19:15 (45.), 19:19 (50.), 21:22 (56.), 24:22 (EST)

Torschützinnen: Lacrabere (5), Dancette und Pineau (je 4) – Hagman (8), Roberts (5)

Torhüter: 14:9 Paraden (39:27 Prozent)

Technische Fehler: 12:13

Strafminuten: 14:6

Zuschauer: 11.261 in Hamburg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.