Handball DELO EHF Final4: Stimmen nach dem Finale

Handball EHF Champions League Final4 Budapest 2019: Ole Gustav Gjekstad (Vipers Kristiansand) im SPORT4FINAL-Interview. Foto: SPORT4FINAL
Handball EHF Champions League Final4 Budapest 2019: Ole Gustav Gjekstad (Vipers Kristiansand) im SPORT4FINAL-Interview. Foto: SPORT4FINAL

Handball DELO EHF Final4 2021FinaleBrest Bretagne Handball vs. Vipers Kristiansand.

Stimmen.

Handball DELO EHF Final4 Finale: Vipers Kristiansand dominierte Brest

Handball DELO EHF Final4: Györi Audi ETO KC demontierte CSKA Moskau

Handball DELO EHF Final4: Stimmen nach den Halbfinals

Handball DELO EHF Final4: Vipers Kristiansand schlug CSKA Moskau

Handball DELO EHF Final4: Brest entthronte Györ im Siebenmeterwerfen

Handball DELO EHF Final4 2021: All-Star Team Champions League

Handball DELO EHF Final4 2021: Stimmen vor dem Halbfinale

Handball DELO EHF Final4 2021: Sieger bekommt neue Trophäe

Handball EHF Final4 Frauen 2021 mit Zuschauern

Handball Champions League Frauen EHF Final4 Auslosung

30.05.2021 – EHF Media / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball DELO EHF Final4 2021 – Finale: Stimmen.

Ole Gustav Gjekstad, Trainer Vipers Kristiansand: „Es fühlt sich unglaublich an. Wir hatten in dieser Saison große Probleme mit vielen Reisen, aber mit einem Sieg hier zu sein, ist fantastisch. Ich möchte mich bei allen meinen Mädels bedanken. Sie waren die ganze Saison über fantastisch. Es ist kaum zu glauben, dass wir gerade diese Trophäe gewonnen haben.“

Laurent Bezeau, Trainer Brest Bretagne Handball: „Es war heute sehr schwer, gegen Vipers zu gewinnen. Wir haben gestern viel Energie gelassen, um gegen Györ zu gewinnen. Daher war es heute schwer, eine gute Leistung zum Sieg zu finden. Ich möchte meinen Spielerinnen sagen, dass ich sehr stolz auf die Saison bin. Ich bin sehr stolz auf Ana Gros, sehr stolz auf alle meine Spielerinnen, weil wir die ganze Saison über viel Energie hatten.“

Ana Gros, Brest Bretagne Handball: „Ehrlich gesagt bin ich wirklich enttäuscht. Wir haben gestern viel Energie verloren. Auch wenn dies keine Entschuldigung ist, muss man das letzte Atom Energie für das Finale finden. Wir waren in der Abwehr nicht gut und haben uns leichte Tore eingefangen. Ich bin stolz auf mein Team. Wir kämpften wirklich die ganze Saison. Wir waren wirklich ein Team und haben jeden Tag gekämpft.“

Henny Reistad, Vipers Kristiansand: „Es war wundervoll. Das ganze Team hat das ganze Spiel gekämpft und wir haben einfach gezeigt, dass wir diesen Pokal unbedingt haben wollten und ich bin so froh, dass wir es am Ende geschafft haben.“

Top-Beiträge:

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen