Handball WM 2017 Frankreich: Spielplan bis zum WM-Finale

Handball WM 2017 Frankreich
Handball WM 2017 Frankreich

Handball WM 2017 Frankreich: Die SPORT4FINAL-Redaktion präsentiert den kompletten Spielplan der 25. Handball-Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich. Der Modus der Titelkämpfe sagt aus, dass die vier Sieger der Vorrunden-Gruppen nach erfolgreichen Achtel- und Viertelfinal-Matches erst im Halbfinale aufeinander treffen können.

Nach Redaktions-Ansicht sind die Turnier-Favoriten Frankreich, Spanien, Dänemark und Deutschland. Danach käme es in der Vorhersage im Halbfinale zu folgenden Partien: Frankreich vs. Deutschland am 26. Januar sowie Spanien vs. Dänemark am 27. Januar in Paris. Aber Überraschungen oder sogar Sensationen sind natürlich immer möglich …

09.01.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg
SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg

Handball WM 2017 Frankreich: Der Spielplan von der Vorrunde bis zum großen Finale in Paris.

Gruppe A mit Top-Favorit Frankreich:

11. Januar: Frankreich – Brasilien 

12. Januar: Russland – Japan / Polen – Norwegen 

13. Januar: Japan – Frankreich 

14. Januar: Brasilien – Polen / Norwegen – Russland 

15. Januar: Frankreich – Norwegen / Brasilien – Japan 

16. Januar: Polen – Russland 

17. Januar: Norwegen – Brasilien / Polen – Japan / Russland – Frankreich 

19. Januar: Russland – Brasilien / Frankreich – Polen / Japan – Norwegen

Gruppe B mit Favorit Spanien:

12. Januar: Slowenien – Angola / Mazedonien – Tunesien / Spanien – Island 

14. Januar: Island – Slowenien / Tunesien – Spanien / Angola – Mazedonien 

15. Januar: Island – Tunesien 

16. Januar: Slowenien – Mazedonien / Spanien – Angola 

17. Januar: Slowenien – Tunesien / Angola – Island 

18. Januar: Mazedonien – Spanien 

19. Januar: Tunesien – Angola / Mazedonien – Island / Spanien – Slowenien

Gruppe C mit Top-Favorit Deutschland:

13. Januar: Weißrussland – Chile / 17:45 Uhr Deutschland – Ungarn / Kroatien – Saudi-Arabien 

14. Januar: Ungarn – Kroatien 

15. Januar: 17:45 Uhr Chile – Deutschland / Saudi-Arabien – Weißrussland 

16. Januar: Ungarn – Chile / Kroatien – Weißrussland 

17. Januar: 17:45 Uhr Deutschland – Saudi-Arabien  

18. Januar: Saudi-Arabien – Ungarn / 17:45 Uhr Weißrussland – Deutschland / Kroatien – Chile 

20. Januar: Chile – Saudi-Arabien / 17:45 Uhr Deutschland – Kroatien / Weißrussland – Ungarn

Gruppe D mit Titel-Favorit Olympiasieger Dänemark:

13. Januar: Katar – Ägypten / Schweden – Bahrain / Dänemark – Argentinien 

14. Januar: Ägypten – Dänemark 

15. Januar: Argentinien – Schweden / Bahrain – Katar 

16. Januar: Ägypten – Bahrain / Dänemark – Schweden 

17. Januar: Katar – Argentinien 

18. Januar: Argentinien – Ägypten / Dänemark – Bahrain / Schweden – Katar 

20. Januar: Bahrain – Argentinien / Schweden – Ägypten / Katar – Dänemark

Achtelfinale:

21. Januar:

AF1: 4A – 1B / AF3: 2A – 3B / AF5: 1A – 4B / AF7: 3A – 2B

22. Januar: 

AF2: 2C – 3D / AF4: 4C – 1D / AF6: 3C – 2D / AF8: 1C – 4D

Viertelfinale:

24. Januar:

VF1: 4A/1B – 2C/3D / VF2: 2A/3B – 4C/1D / VF3: 1A/4B – 3C/2D / VF4: 3A/2B – 1C/4D

Halbfinale am 26. Januar: 1A/4B/3C/2D – 3A/2B/1C/4D

Halbfinale am 27. Januar: 4A/1B/2C/3D – 2A/3B/4C/1D

Spiel um Platz 3 am 28. Januar: Verlierer der Halbfinals

Finale am 29. Januar: Gewinner der Halbfinals

Kommentar verfassen