Handball EM 2022 EHF EURO: Deutschland dominierte Polen

Handball EM 2022 EHF EURO - Team Deutschland DHB - Copyright: Sascha Klahn / DHB
Handball EM 2022 EHF EURO – Team Deutschland DHB – Copyright: Sascha Klahn / DHB

Handball EM 2022 EHF EURO Ungarn Slowakei – 15. Handball Europameisterschaft: Vorrunde, Gruppe D, 3. Spieltag, Deutschland vs. Polen. 

Handball EM 2022 EHF EURO Handball EuropameisterschaftDeutschland gewann trotz widriger Umstände (9 positive Covid-19-Test-Ergebnisse) mit der bislang besten Turnierleistung mit 30:23 (15:12) Toren gegen ein abwehrschwaches Team aus Polen und wurde damit Gruppensieger.

Die beiden Punkte aus diesem Spiel nimmt die deutsche Auswahl in die Hauptrunde der Handball Europameisterschaft. Dort trifft das DHB-Team auf Titelverteidiger Spanien (2:0 Punkte; 20.01.), Norwegen (0:2 Punkte; 21.01.), Schweden (0:2 Punkte; 23.01.) und Russland (2:0 Punkte; 25.01.).

Deutschland – Startformation: Bitter – Heymann, Weber/Wiencek, Steinert, Dahmke, Golla, Zerbe

Handball EM 2022 EHF EURO Männer

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschland mit Perspektiv-Team nur Außenseiter

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball EM 2022 EHF EURO: Spielplan Europameisterschaft

18.01.2022SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2022 EHF EURO Ungarn SlowakeiDeutschland dominierte die erste Halbzeit gegen ein vor allem in der Abwehr schwaches polnisches Team. Die DHB-Auswahl agierte mit ruhigen und überlegten Angriffsaktionen. In der Abwehr zeigte sich die Aggressivität und Internsität in einer offensiv eingestellten deutschen 6:0-Deckung, die aber sehr gut rochierte und sehr „Mann-bezogen“ den polnischen Angriff in Schach hielt. Mit hoher Wurfeffizienz und einem Ruhe ausstrahlendem Torhüter Bitter war Deutschland dem polnischen Gegner spielerisch überlegen. Technische Fehler: 4:3. Beste Torschützen: Steinert 6, Moryto 4.

Ab dem 14:15 dominierte die deutsche Mannschaft deutlich die Begegnung gegen Polen. Gute Angriffssteuerung und sicher sowie kompakt in der Abwehr war das polnische Team nach der Pause chancenlos. Deutschland erhöhte sukzessive den Vorsprung. Auf deutsche Seite wurden nebenbei nach Helden wie Julian Köster geboren. Er konnte spielen, werfen wie er wollte und traf immer (6/6) oder sah den besser postierten Nebenspieler. Deutschland war von der verdienten Siegerstraße nicht mehr abzubringen.

Stimmen (Quelle: ZDF):

Johannes Golla: „Grundsätzlich habe ich es uns so zugetraut. Es war aber keine optimale Spielvorbereitung. Die Sinnhaftung haben wir nicht hinterfragt. Wir haben aber totale Sicherheitsvorkehrungen im Hotel vorgetroffen. Die Gegner in der Hauptrunde sind Hochkaräter. Wir können aber jede Mannschaft schlagen.“

Alfred Gislason: „Die individuelle Klasse kenne ich gut. Aber das sie das unter diesem Druck machen konnten, war überraschend. Alle waren fokussiert auf das Spiel. Überragende Abwehr, überragender Angriff – die Mannschaft war von Anfang an da. Wir wussten, das wir richtig gut reinkommen müssen, um den Polen den Zahn zu ziehen. Wir haben mit unserer Abwehrleistung die Polen überrascht. Überragende Abwehr. Angriffsmäßig schlau bis sehr gut. Köster hat mich nicht überrascht. Schön mit seiner Übersicht im Angriff. Seine große Stärke ist aber eigentlich die Abwehr. Gegen Spanien haben wir eine sehr gute Mannschaft als Gegner. Unglaublich gut in der Abwehr und schlau im Angriff spielen die. Wir müssen eine riesen Leistung da bringen.“

Statistik:

Handball EM 2022 EHF EURO Männer, Vorrunde, Gruppe D, Bratislava, 18.01.2022, 18:00 Uhr

Polen vs. Deutschland 23:30 (12:15)

Player of the Match: Julian Köster (Deutschland)

Spielfilm: 0:1 Golla (1.), 1:1 Daszek (2.), 2:1 Moryto (3. – 7m – ÜBZ), Doppelparade freie Bälle Torhüter Polen (5.), 2:2 Steinert (7. – 7m), 2:3 Steinert (9. – 7m), 3:3 Sicko (10.), 3:4 Steinert (12. – ÜBZ), 3:5 Weber (13. – ÜBZ), 4:5 (14.), 5:5 Syprzak (15.), 5:6 Steinert (17. – 7m – ÜBZ), 5:7 Steinert (18. – ÜBZ), 5:8 Golla (18.), Auszeit Polen (18.), 6:8 Sicko (20.), 7:8 Moryto (21. – 7m – ÜBZ), 7:9 Köster (22. – UNZ), 8:9 Moryto (22. – ÜBZ), 8:10 Köster (23.), 9:10 Moryto (24.), 9:11 Köster (24.), 10:11 Sicko (25.), 10:12 Steinert (26. – 7m), 11:12 Krajewski (26. – TGS), Auszeit Deutschland (27.), 11:13 Weber (27.), Wiencek 2. Zeitstrafe (28.), 11:14 Golla (29. – 5/5), 12:14 Daszek (30. – 5/5), 12:15 Weber (30. – ÜBZ), 12:15 (HZ) – 13:15 (31.), 14:15 Moryto (32. – ÜBZ – leeres Tor), 14:16 Golla (34.), 14:17 Steinert (36.), 14:18 Zerbe (37.), 15:18 (37.), 15:19 Steinert (40. – 7m), 15:20 Köster (42.), Auszeit Polen (42.), 15:21 Golla (44.), 16:21 Sicko (47.), 16:22 Dahmke (47.), Wechselfehler Polen (48.), 16:23 Weber (48. – ÜBZ), 17:23 Daszek (49. – UNZ), 18:23 Daszek (50.), 19:23 Sicko (52. – TGS), 19:24 Steinert (52. – 7m – ÜBZ), 20:24 Moryto (53. – 7m – UNZ), 20:25 Köster (54. – ÜBZ), 21:25 Daszek (54.), Auszeit Deutschland (54.), 21:26 Golla (55.), 21:27 Köster (56.), 21:28 Zerbe (57.), 23:29 (59.), 23:30 Zerbe (60. – TGS), 23:30 (EST)

Das DHB-Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Johannes Bitter (HSV Hamburg)

Linksaußen: Rune Dahmke (THW Kiel)

Rückraum links: Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen), Paul Drux (Füchse Berlin)

Rückraum mitte: Simon Ernst (SC DHfK Leipzig), Julian Köster (VfL Gummersbach), Philipp Weber (SC Magdeburg) 

Rückraum rechts: Fabian Wiede (Füchse Berlin), Djibril M’Bengue (FC Porto/POR)

Rückraum rechts/Rechtsaußen: Christoph Steinert (HC Erlangen)

Rechtsaußen: Lukas Zerbe (TBV Lemgo Lippe)

Kreis: Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Patrick Wiencek (THW Kiel), Sebastian Firnhaber (HC Erlangen)

Top-Beiträge:

SPORT4FINAL Best of

Handball EM 2022 EHF EURO: Klimpke und Schiller positiv getestet

Handball EM 2022: 5 DHB-Spieler nach Bratislava

Handball EM 2022 EHF EURO: Deutschland mit 5 positiven Befunden

Handball EM 2022: Alfred Gislason „Mach dein Ding, Lukas“

Handball EM 2022: Hendrik Wagner mit positivem Testergebnis

Handball EM 2022 EHF EURO: Patrick Wiencek „Endspiel für uns“

Handball EM 2022 EHF EURO: Deutschland in der Hauptrunde

Handball EM 2022 EHF EURO: Deutschland mit Arbeitssieg gegen Österreich

Handball EM 2022 EHF EURO: DHB-Star nach Bratislava

Handball EM 2022 EHF EURO: Julius Kühn positiv getestet

Handball EM 2022 EHF EURO: Philipp Weber „Denker und Lenker“

Handball EM 2022 EHF EURO: Deutschland bezwang Belarus

Handball EM 2022: Modus. Spielplan. Favoriten. TV. Deutschland Außenseiter

Handball EM 2022: Axel Kromer mit DHB-Zielvorgabe

Handball EM 2022: Deutschland formal mit 19er Kader

Handball EM 2022 EHF EURO Vorrunde: Spielplan. Ergebnisse. Tabellen

Handball EM 2022 EHF EURO: Spielplan Gruppe D mit Deutschland

Handball EM 2022: Patrick Wiencek „Gut für die Moral“

Handball EM 2022 EHF EURO: Deutschland Kader mit 19 Spielern

Handball EM 2022 EHF EURO Test: Deutschland schlug Frankreich

Handball EM 2022 EHF EURO Test: Deutschland schlug Schweiz

DHB-Protagonisten über Neuaufbau. Todesgruppe, Führungsspieler

Deutschland vor der Männer EM: Unfruchtbare Diskussion

Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt

Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen

Widersprüchliche DHB-Signale für Vertragsverlängerung mit Henk Groener

Handball EM 2022: 35er-Kader der EHF EURO Teams veröffentlicht

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Handball EM 2022 EHF EURO: Ziel für Deutschland

Handball EM 2022: Spielplan. Favoriten. Modus. TV. Deutschland

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

DHB zu Neuaufbau, EURO-Todesgruppe, Führungsspieler

Deutschland vor der Handball EM: Die Werte Diskussion

Handball EM 2022 EHF EURO: Deutschland mit 19er Kader

Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance

Handball EM 2022 EHF EURO: Spielplan. Modus. Europameisterschaft

Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?

Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?

Handball EM 2022 EHF EURO: Spielplan. Modus. Europameisterschaft

Handball EM 2022 EHF EURO: Spielplan. Modus. Europameisterschaft

Handball EM 2022: Modus. Spielplan. Favoriten. TV. Deutschland nur Außenseiter

Handball EM 2022: Modus. Spielplan. Favoriten. TV. Deutschland als Außenseiter

Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2023 Männer Polen Schweden

Handball EM 2022 EHF EURO Europameisterschaft Beiträge

Kommentar verfassen