SG BBM Bietigheim chancenlos gegen Borussia Dortmund

SG BBM Bietigheim - Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2020 - 2021 - Copyright: SG BBM Bietigheim
SG BBM Bietigheim – Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2020 – 2021 – Copyright: SG BBM Bietigheim

Handball Bundesliga Frauen, 8. SpieltagIm Topspiel (nach Tabellenkonstellation und personeller Besetzung) war die SG BBM Bietigheim in heimischen Gefilden gegen Borussia Dortmund chancenlos bei der 22:28 (10:16) Niederlage.

Borussia Dortmund mit Krimi-Sieg bei HC Podravka Vegeta

Borussia Dortmund unterlag Odense Handbold

SG BBM Bietigheim mit Kanter-Heim-Niederlage gegen CSM Bukarest

SG BBM Bietigheim unterlag bei RK Krim Mercator

SG BBM Bietigheim unterlag HC Rostov-Don knapp

SG BBM Bietigheim unterlag Vipers Kristiansand

SG BBM Bietigheim katastrophal bei Metz Handball

SG BBM Bietigheim chancenlos gegen Team Esbjerg

30.10.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga Frauen: Bei genauerer Betrachtung war schon auf diesem Leistungs-Level ein Klassenunterschied erkennbar. Der BVB zeigte eine gute Performance (es gelang bei weitem auch nicht alles !) und gewann die Begegnung mit klarer strategischer Match-Ausrichtung: Das schnellfüßige Abwehrbollwerk stand und entweder über den Gegenstoß oder den variablen Positionsangriff unter Regie von Alina Grijseels (Woman of the Match) wurde der Gastgeber deutlich dominiert.

Die SG BBM Bietigheim fand zu keiner Zeit ins Match und offenbarte klare Leistungsdefizite im Deckungsverhalten, dem unstrukturierten ineffizienten Angriff sowie fehlender Mentalität und Aufbäumen gegen die bereits seit der Anfangsphase (3:10 – 15.) drohende Heimniederlage. Wenn ein Matchplan existierte, ging dieser überhaupt nicht auf. Chefcoach Markus Gaugisch schien „seine“ Frauen an der Seitenlinie nicht so richtig zu erreichen.

Borussia Dortmund lag von Beginn an in Führung und besaß zu jeder Zeit den Matchzugriff. In der Abwehr-Qualität entschied sich frühzeitig (5:13 – 21. Minute) die Begegnung. Bietigheims Torhüterin Sando agierte gut aufgelegt hinter einer löchrigen Abwehr, ansonsten wäre der Dortmunder Vorsprung zur Halbzeit bereits zweistellig auf der Anzeigetafel gewesen. Zudem zeigte der Bietigheimer Rückraum (außer Julia Maidhof) eklatante Schwächen im Spielverständnis.

Mitte der zweiten Halbzeit sorgte das 17:25 (50.) durch Tina Abdulla für die praktische Match-Entscheidung. Danach konnte Bietigheim noch einmal auf 5 Treffer verkürzen. Die sportliche Überlegenheit des BVB musste die SG BBM schmerzlich anerkennen. Borussia Dortmund eroberte mit 14:0 Punkten Rang eins in der Tabelle und besitzt nun schon drei Minuspunkte Vorsprung vor Bietigheim und dem Thüringer HC.

SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch: „Unsere Fans hätten von unserer Seite aus ein besseres Spiel verdient, doch wir konnten leider über die gesamte Spielzeit nicht überzeugen und fanden nie richtig in die Partie.“

Stimmen (Quelle: Eurosport):

Alina Grijseels: „Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Wir hatten unsere Deckung gut gestellt und so unser Tempospiel zeigen können. Wir haben bei der Bietigheimer 4:2-Abwehr lange den Ball gehalten und geduldig die Lücke gefunden. Wir haben jetzt alles in der eigenen Hand. Jetzt ist aber in der Meisterschaft noch nichts entschieden.“

Anna Loerper: „Wir haben gut in der Abwehr gestanden, aber dann den BVB zu den Toren eingeladen. Wir haben zu viele technische Fehler gemacht und zu viele Würfe nicht rein gemacht. Die Emotionalität war schon da. Wir haben in der Abwehr die Zweikämpfe geführt, auch wenn es für den Außenstehenden nicht so aus sah.“

Statistik:

SG BBM Bietigheim vs. Borussia Dortmund 22:28 (10:16)

Spielfilm:

1:7 (11.), 4:10 (16. – Maidhof), 5:13 (21.), 8:13 (24. – Ostergaard), 9:16 (28. – Grijseels), 10:16 (HZ) – 11:19 (35. – I. Smits), 13:20 (38. – Loerper), 15:23 (46.), 17:25 (50.), 21:26 (58. – Lauenroth), 22:28 (EST)

Torhüterinnen: 13:11 Paraden (7:5 Halbzeit 1)

Gegenstoß-Tore: 2:7 (1:5)

Technische Fehler: 16:11 (10:8)

Schiedsrichter: Denis Regner und Julian Koppl

Zuschauer: 500 in MHP Arena Ludwigsburg

Top-Beiträge:

SPORT4

ZEPPI

Bund Länder Beschluss zur Corona Pandemie

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Leichtathletik: EA-Präsident Svein Arne Hansen im SPORT4FINAL Interview

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.