Handball WM 2021: Deutschland mit Kantersieg gegen Tschechien

Handball WM 2021 - Deutschland vs. Tschechien - Copyright: Königlicher Spanischer Handballverband / RFEBM - J. Navarro
Handball WM 2021 – Deutschland vs. Tschechien – Copyright: Königlicher Spanischer Handballverband / RFEBM – J. Navarro

Handball WM 2021 Frauen – IHF Handball Weltmeisterschaft: Vorrunde, Gruppe E, 1. Spieltag: Deutschland vs. Tschechien.

Handball WM 2021 Frauen: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen unter Bundestrainer Henk Groener zeigte einen WM-Auftakt nach Maß beim 31:21 (17:10) Kantersieg über Tschechien.

Die DHB-Auswahl besaß zu jeder Zeit die Match-Kontrolle und war qualitativ eine Klasse besser als der Gegner.

Deutschland – Startaufstellung: Eckerle – Berger, Smits/Maidhof, Schmelzer, Bölk, Grijseels, Lauenroth

Handball WM 2021 Spanien: IHF Frauen Weltmeisterschaft

Handball WM 2021 Spanien: Spielplan IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2021: Quo vadis Deutschland und Henk Groener ?

Handball WM 2021: Modus. Spielplan. Favoriten. TV. Deutschland mit Halbfinal-Chance

Handball WM 2021: Henk Groener „So weit kommen wie möglich“

Handball WM 2021: Xenia Smits „Noch Luft nach oben“

Handball WM 2021 Frauen: Meike Schmelzer „Ganz gut eingespielt“

Handball WM 2021 Test: Deutschland unterlag Spanien

Handball WM 2021 Talk mit Alina Grijseels „Verantwortung verteilen“

Handball WM 2021 Talk mit Dinah Eckerle „Favoriten ärgern“

Handball WM 2021: Groener „In Breite besser aufgestellt“. Kromer: WM-Ziel Viertelfinale

Handball WM 2021 Spanien: Henk Groener mit Deutschland Kader

Die 25. IHF Women’s World Championship, die erste Handball Frauen Weltmeisterschaft mit 32 Teams, wird vom 1. bis 19. Dezember 2021 in Spanien ausgetragen.

02.12.2021SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland dominierte nach der 4:4-Startphase die Begegnung mit der „Starting-Seven“ und einem Abwehr-Angriffswechsel Smits/Maidhof. Diese Formation wechselte der Bundestrainer erst nach seiner Auszeit in der 26. Minute. Im Rückraum agierten nun Degenhardt, Petersen und Stolle. Tschechien hatte vor allem physische sowie Größen-Nachteile und war im Teamplay unterlegen.

Die DHB-Auswahl besaß zu jeder Zeit den Matchzugriff und imponierte durch konsequente Abwehrarbeit. Bölk und Schmelzer im deutschen Innenblock erhielten je eine Zeitstrafe. Wurfeffizienz 74:43 Prozent. Gegenstoß-Torte 2:0. Strafminuten 4:6. Technische Fehler 3:6. Beste Torschützen: Grijseels 3, Smits 2, Berger 2, Petersen 2, Lauenroth 2 – Zachova 3, Jerabkova 2.

Beim „zweiten deutschen Anzug“ lief es bis zum 24:12 genauso gut weiter wie vor der Pause. Dann wurde Tschechien ein wenig stärker und das DHB-Team verlor den Spielfaden. Bei 25:18 justierte Bundestrainer Groener das Team neu und schickte seinen ersten Rückraum plus Kreisspielerin Schmelzer auf die Platte. Vom 26:20 lief es dann wieder besser und es gelang ein 31:21-Kantersieg.

Statistik:

Handball WM 2021 Frauen, Vorrunde, Lliria, Gruppe E, 1. Spieltag, 02.12.2021, 18:00 Uhr

Deutschland vs. Tschechien 31:21 (17:10)

Woman of the Match: Alina Grijseels (Deutschland)

Spielfilm: 0:1 Zachova (2. – 7m), 1:1 Maidhof (2. – 7m), 1:2 (3.), 3:2 (6.), 3:3 Jerabkova (7.), 4:3 Bölk (7.), 4:4 Zachova (9. – 7m – ÜBZ), 5:4 Maidhof (11. – 7m – ÜBZ), 6:4 Maidhof (12. – 7m – ÜBZ), 7:4 Bölk (13.), Auszeit Tschechien (14.), 7:5 Zachova (15. – 7m), 8:5 Grijseels (18. – 7m – ÜBZ), 9:5 Schmelzer (18. – ÜBZ), 9:6 Jerabkova (19.), 10:6 Schulze (21. – UNZ), 11:6 Grijseels (22. – TGS), 12:6 Lauenroth (23. – TGS), 12:7 (24.), 13:7 Grijseels (25.), 14:7 Berger (26. – TGS), 14:8 Striskova (26.), Auszeit Deutschland (26.), 15:8 Petersen (27.), 16:8 Petersen (28. – 7m – ÜBZ), 16:9 Knedlikova (29. – UNZ), 16:10 Kovarova (30. – UNZ), 17:10 Berger (30.), 17:10 (HZ) – Doppelparade TH Kudlackova Tschechien 7m + Nachwurf Petersen (33.), 18:10 Stockschläder (34. – TGS), 19:10 Smits (35. – TGS), 19:11 (35.), 19:12 Mala (36.), 20:12 Schulze (36.), 21:12 Stockschläder (38. – TGS), 22:12 Stolle (39.), Auszeit Tschechien (39.), 23:12 Degenhardt (39.), 24:12 Stockschläder (41.), 24:13 Mala (43. – ÜBZ), 24:14 Jerabkova (43.), 25:14 Stolle (44.), 25:17 Mala (47. – TGS), 25:18 (48.), Auszeit Deutschland (48.), 26:18 Stolle (49.), 26:20 Mikulaskova (54.), 27:20 Maidhof (56. – 7m-Nachwurf), 28:20 Grijseels (57. – TGS), 29:20 Kalf (58.), 30:20 Antl (59.), 30:21 (60.), 31:21 Kalf (60. – 7m), 31:21 (EST)

Beste Torschützinnen: Grijseels 4, Stolle 3, Smits 3, Maidhof 3 – Zacova 4, Mala 4, Jerabkova 3

Wurfeffizienz: 58:40 Prozent

Torhüterinnen: 14:13 Paraden (40:30 Prozent)

Gegenstoß-Tore: 6:2

Strafminuten: 6:8

Technische Fehler: 10:12

Schiedsrichter: Belkhiri Youcef und Hamidi Sid Ali (Algerien)

Top-Beiträge:

Handball WM 2021 Frauen Spielplan

Handball WM 2021 Frauen in Spanien

SPORT4FINAL Best of

Widersprüchliche DHB-Signale für Vertragsverlängerung mit Henk Groener

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen