Handball EM 2020: Deutschland souverän gegen Österreich

Beitrag teilen
Handball EM -Deutschland - Männer Nationalmannschaft - Hinten von links: Phyisotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler, Julius Kühn, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch, Bundestrainer Athletik David Gröger. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Paul Drux, Johannes Golla, Franz Semper, Fabian Böhm, Kai Häfner, Marcel Schiller, Bundestrainer Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Lukas Stutzke, Tobias Reichmann, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Timo Kastening, Uwe Gensheimer, Physiotherapeut Reinhold Roth. - Foto: Sascha Klahn/DHB
Handball EM -Deutschland – Männer Nationalmannschaft – Hinten von links: Phyisotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler, Julius Kühn, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch, Bundestrainer Athletik David Gröger. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Paul Drux, Johannes Golla, Franz Semper, Fabian Böhm, Kai Häfner, Marcel Schiller, Bundestrainer Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Lukas Stutzke, Tobias Reichmann, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Timo Kastening, Uwe Gensheimer, Physiotherapeut Reinhold Roth. – Foto: Sascha Klahn/DHB

Handball EM 2020 Hauptrunde EHF EURO Gruppe 1, 3. Spieltag: Deutschland gelang ein souveräner 34:22 (16:13) Erfolg über Österreich und ist nun nicht mehr vom dritten Platz in der Hauptrunden-Gruppe zu verdrängen. Damit reist das Team von Bundestrainer Christian Prokop nach Stockholm und spielt um den fünften Platz der Europameisterschaft.

Deutschlands Dominanz erhöhte sich in der zweiten Halbzeit und zeigte sich in spielerischer und physischer Überlegenheit. Klare Vorteile in allen handballerischen Dingen führten zu diesem Kantersieg.

Als „Man of the Match“ wurde Torhüter Johannes Bitter (15 Paraden – 54 Prozent) geehrt.

Christian Prokop mit Antworten in der deutschen Medienrunde nach dem Match:

Kretzschmars respektlose Journalisten-Schelte

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Die beiden Gesichter des Bob Hanning

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

Handball EM 2020 - Frank Zepp - Wien - Copyright: SPORT4FINAL
Frank Zepp – Stadthalle Wien – Copyright: SPORT4FINAL

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2020 - Team Deutschland vs Österreich - Copyright: SPORT4FINAL
Handball EM 2020 – Team Deutschland vs Österreich – Copyright: SPORT4FINAL

20.01.2020 – SPORT4FINAL LIVE aus Wien / Frank Zepp:

Handball EM 2020 Hauptrunde EHF EURO Gruppe I: Österreich war in den ersten 20 Minuten spielbestimmender. Mehr als ein „Zwei-Tore-Vorsprung“ gelang aber nicht. Drei Zeitstrafen und technische Fehler brachten das Spiel der Gastgeber ins Stocken. Deutschland kam besser ins Match und hatte nun seit der Einwechslung von Torhüter Bitter (Wolff bis zur 15. Minute nur zwei Paraden) einen starken Rückhalt (7 Paraden incl. 1 Siebenmeter = 64 Prozent). Zwei Gegenstoß-Tore halfen zudem der DHB-Auswahl.

Fairness pur zeigte Hendrik Pekeler, der bei Abwurf den Schiedsrichtern signalisierte, dass er als letzter am Ball war und damit blieb Österreich weiter in Ballbesitz. Das deutsche Team verteidigte den Vorsprung bis zur Pause. Wurfeffizienz 48:70 Prozent. Torhüter 5:9 Paraden. Technische Fehler 4:4. Gegenstoß-Tore 0:2. Strafminuten 6:2. Fehlwürfe (am Tor vorbei) 4:2.

Deutschland bestimmte in der zweiten Halbzeit das Geschehen auf der Platte. Spielerisch dominant wurde das physisch immer mehr nachlassende österreichische Team beherrscht. Johannes Bitter konnte seine sehr gute Performance weiter auf die Platte bringen. Im deutschen Angriff wurde fast jeder Wurf im gegnerischen Tor versenkt. Das Team von Coach Ales Pajovic agierte zeitweise mit dem siebenten Feldspieler und konnte trotzdem keine Dominanz auf die deutsche Deckung ausüben. Am Ende siegte die deutsche Mannschaft vollauf souverän.

Stimmen:

Christian Prokop: „Es war ein schnelles Match. Wir sind sehr glücklich, nach Stockholm zu kommen. Wir waren mit der Defense und dem Angriff sehr zufrieden. Es war ein guter Tag für uns. Es war mental für uns eine große Herausforderung, 48 Stunden nach der Kroatien-Niederlage so gegen den Gastgeber zu gewinnen. Philipp Weber mit der Angriffssteuerung, Timo Kastening, Tobias Reichmann und natürlich Jogi Bitter haben sehr überzeugt. Über Linksaußen kamen nicht so viele Bälle. Bob Hanning hat im Vorfeld über die Bedeutung des Spiels mit mir nicht gesprochen.“

Kai Häfner: „Der Beginn war nicht so einfach für uns. Jogi hielt eine Menge Bälle und dann sind wir in Front gekommen.“

Audio-Stimmen – Copyright: Rolf Bernardi:

Statistik: EHF EURO, Hauptrunde, Gruppe 1, 3. Spieltag

Österreich vs. Deutschland 22:34 (13:16)

Man of the Match: Johannes Bitter

Spielfilm: 4:2 (7.), 6:4 (11.), 7:7 (14.), 9:7 (16.), 10:10 (20.), 12:13 (24.), 12:16 (28.), 13:16 (HZ) – 15:19 (36.), 18:23 (42.), 19:29 (49.), 21:31 (54.), 22:34 (EST)

Beste Torschützen: Bilyk 5, Posch 4, Weber 3 – Kastening 6, Reichmann 5, Pekeler 4

Wurfeffizienz: 48:76 Prozent

Torhüter: 7:17 Paraden – 17:44 Prozent

Gegenstoß-Tore (1. Welle): 0:6

Technische Fehler: 10:8

Strafminuten: 8:4

Zuschauer: 9.037 in Stadthalle Wien

Schiedsrichter: Gjorgji Nachevski und Slave Nikolov (MKD)

Das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL), Johannes Bitter (TVB Stuttgart)

Linksaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Zieker (TVB Stuttgart)

Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig), Julius Kühn (MT Melsungen)

Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin)

Rückraum rechts: Kai Häfner (MT Melsungen), David Schmidt (TVB Stuttgart)

Rechtsaußen: Tobias Reichmann (MT Melsungen), Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf)

Kreis: Hendrik Pekeler (THW Kiel), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)

Handball EM 2020 EHF EURO

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Deutschland unterlag Kroatien im „Hexenkessel-Thriller“

SPORT4FINAL zu Deutschland vs. Kroatien im Video

Christian Prokop „Wir können alle rechnen.“

Deutschland mit Befreiungsschlag gegen Weißrussland

Deutschlands Handballer in Qualitäts-Nöten

Deutschland mit Zittersieg in die Hauptrunde

Das Prokop Dilemma: Anspruch und Wirklichkeit. „Womit schaffen wir es jetzt?“

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Deutschland mit Team-Black-Out gegen Spanien

ZEPPI Kolumne

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Deutschland mit Stotter-Sieg gegen Niederlande

Medaillenspiegel: Deutschland nur auf Platz 4

Deutschland mit 16er Kader

Time-out Kolumne: Dialog mit meinem Enkel

Favoriten. Modus. Spielplan. Fakten

Messlatte Medaille und Weltspitze

Frankreich mit 18er Kader. Ziel Halbfinale

Handball EM 2020: Kader Schweden für EHF EURO

Handball EM: Ales Pajovic „Deutschland ist großer Mit-Favorit“

Handball EM 2020: Prokops Deutschland EHF EURO Kader

Handball EM 2020: Nikolaj Jacobsen nominierte 19 Spieler

WM-All-Star Fabian Wiede verpasst EHF EURO

Deutschland mit 28er Kader für EHF EURO

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Top Sport News Beiträge

Handball WM 2019 Japan

Rangliste IHF Weltmeisterschaft

All-Star-Team der Weltmeisterschaft

Niederlande Weltmeister nach Thriller gegen Spanien

Russland holte Bronze gegen Norwegen

Henk Groener „Ziel verfehlt. Mit Schritt vorwärts zufrieden“

Andreas Michelmann „Ziel verfehlt. Fortschritte gemacht“

Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.