Handball EM 2020: Messlatte Medaille und Weltspitze


Handball EM Deutschland DHB Männer Nationalmannschaft: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB
Handball EM Deutschland DHB Männer Nationalmannschaft: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB

Handball EM 2020 EHF EURO: Deutschlands Männer Handball und Bundestrainer Christian Prokop auf dem Benchmark Prüfstand „Medaille und Weltspitze“.

Die Time-out-Kolumne, auch Dialog mit meinem Enkel (11 Jahre) genannt, findet ihre Fortsetzung, da der deutsche Männer-Handball und die DHB Nationalmannschaft mit Bundestrainer Christian Prokop vor dem nächsten Highlight Europameisterschaft stehen.

Die SPORT4FINAL Kolumne in Thesen von Redakteur Frank Zepp.

Das Prokop Dilemma: Anspruch und Wirklichkeit. „Womit schaffen wir es jetzt?“

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

Frank Zepp - Handball EHF EURO 2018 Frankreich - AccorHotels Arena Paris - Foto: Joachim Schütz (http://www.stregspiller.com)
Frank Zepp – Foto: Joachim Schütz

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

27.12.2019 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2020 EHF EURO: Spätestens seit Platz 1 im EHF-Ranking 2016 für Nationalmannschaften ist durch DHB-Vizepräsident für Leistungssport, Bob Hanning, in Rouen bei der Vorrunde der Handball WM 2017, klar formuliert worden: „Wir haben uns mit Gold für unsere Männer und mit einer Medaille für unsere Frauen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio große, für die Öffentlichkeit klare Ziele gestellt.“

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft verpasste nach ansprechender Leistung bei der Weltmeisterschaft in Japan mit Platz 8 die Teilnahme an einem Qualifikations-Turnier für Tokio 2020. Nun müssen es die Männer um Deutschlands Vorzeige-Handballer Uwe Gensheimer bei der Europameisterschaft als „Zwischenschritt“ zu den Olympischen Spielen richten. Bundestrainer Christian Prokop sprach in Interviews vergangener Wochen von der Zielstellung Halbfinale oder Medaille und träumte auch phasenweise vom europäischen Titel.

Die SPORT4FINAL Thesen:

Bundesliga und Vorbereitung

Wenn die deutsche Bundesliga an den Zuschauer- und Einnahme-freundlichen Spieltagen am 22., 26. und 29. Dezember aktiv ist, laufen bspw. in Frankreich, Dänemark, Schweden oder Österreich bereits die Vorbereitungs-Lehrgänge der Nationalteams auf Hochtouren. Die deutsche Mannschaft beginnt erst am 2. Januar mit der EURO-Vorbereitung und bestreitet am 4. und 6. Januar zwei Testspiele gegen Island und Österreich. Deutschlands erstes EM-Vorrundenspiel steigt am 9. Januar gegen die Niederlande, also 11 Tage nach den letzten Liga-Matches. Eine optimale Vorbereitung auf die so wichtige EHF EURO sieht anders aus.

Belastung und Absagen

Dass die Handball Bundesliga nicht bereit ist, die Beletage von 18 auf 16 Teams zu verkleinern und die Belastung sowie Anzahl der Spiele für die Nationalspieler zu reduzieren, ist seit langem bekannt. Nun fehlen aber dem Bundestrainer zudem noch wichtige Spieler in der sportlichen Regie-Zone des Rückraums durch Absagen, Verletzungen oder Operationen (Strobel, Wiede, Weinhold, Ernst, Suton). Just auf der spielgestaltenen Position im deutschen Angriff, die seit dem Rücktritt von Markus Baur als die im internationalen Benchmark-Vergleich leistungsmäßig schwächste Position in der deutschen Nationalmannschaft gilt. Ein geschicktes Händchen von Prokop und eine ansteigende Formkurve von Drux, Weber oder Michalczik sind gefragt.

Europameister 2016 mit „1B-Mannschaft“

Bob Hanning prägte vor und nach dem EM-Triumph 2016 in Polen den Begriff der deutschen „1B-Mannschaft“, die angesichts vieler verletzungsbedingter Ausfälle vor und während der Europameisterschaft das goldene Wintermärchen schrieb. Kann sich diese Erfolgs-Geschichte wiederholen ?

Weltspitze und Olympia

Der schon immer für seine klaren Gedanken und nicht erst seit der Heim-WM 2019 durch „unauffällige“ Kleidung berühmt gewordene Bob Hanning konstatierte in Köln am 22. Januar nach dem Sieg über Kroatien und Einzug ins Halbfinale der Weltmeisterschaft: „Wir sind in der Weltspitze drin. Jetzt haben wir es geschafft.“ Klar ist für den Betrachter, dass Weltspitze auch Konstanz und Kontinuität beinhaltet. Gerade auch, wenn Deutschland Olympiasieger in Tokio werden will.

EURO auf Champions-League-Niveau

Frauen-Bundestrainer Henk Groener sagte dem Kolumnisten während der EURO 2018 in Nancy (Frankreich), dass Europameisterschaften auf dem Niveau der Champions League gespielt werden. Schaut man sich den 17er Kader des Bundestrainers an, fällt auf, dass nur 7 Spieler in der vergangenen oder aktuellen Spielzeit in der Königsklasse aktiv waren und sind. Der 37-jährige Weltmeister von 2007, Johannes Bitter, gewann zwar 2013 mit Hamburg die Champions League, ist aber in Stuttgart weit weg von kontinuierlichen Leistungen auf europäischem Top-Niveau.

Christian Prokop mit zwei Nominierungs-Fehlern

Die seit Jahrzehnten fast immer in doppelter Besetzung auf Weltklasse-Niveau agierenden deutschen Torhüter haben bei der kommenden Europameisterschaft nur in Andreas Wolff eine stabile Benchmark-Größe. Dario Quenstedt, der seit dieser Saison in Kiel einen enormen Leistungssprung vollzog und neben Niklas Landin genügend Leistungsfähigkeit in der Königsklasse nachweisen konnte, wäre die bessere Alternative zu Bitter gewesen. Blick-Zurück: Im zweiten Testspiel gegen Kroatien in Hannover hielt Quenstedt den letzten Siebenmeter in der Schluss-Sekunde und damit auch den Sieg fest.

Auf den international sehr erfahrenen Patrick Groetzki auf Rechtsaußen zu verzichten ist Prokops zweiter Kader-Fehler. Dem Nominierten Timo Kastening gehört die Zukunft nach Olympia. Bis dahin wollte der Bundestrainer eigentlich keine personellen Experimente machen.

Abwehr als Medaillen-Garant ?

Einen dritten Kader-Fehler sollte Christian Prokop vermeiden: Den sich im Innenblock bei der SG Flensburg-Handewitt stark entwickelnden und auf gutem Champions-League-Niveau in der Deckung agierenden Johannes Golla aus dem Kreisspieler-Quartett als letzten Streich-Kandidaten anzusehen. Wenn die deutsche Abwehr als Fundament des möglichen Medaillen-Gewinns gelten soll. Denn neben Wiencek und Pekeler ist ein dritter zentraler Akteur im Abwehrverbund unabdingbar, zumal Lemke nicht mehr dabei ist und Kohlbacher nur auf der Halbposition decken kann.

Epilog

Das deutsche Team kann die günstige Auslosung und den machbaren Hauptrunden-Strang mit den weiteren Favoriten, Titelverteidiger Spanien und Kroatien, nutzen, um das Halbfinale der EHF EURO zu erreichen. Dazu ist aber eine deutliche Leistungssteigerung zum aktuellen Bundesliga-Niveau mit vielen „Kampf-Matches“ unerlässlich. Bundestrainer Prokop steht dabei nicht nur selbst als offizieller EHF-Master-Coach (seit Oktober 2019) sondern auch mit seiner Mannschaft auf dem Prüfstand „Weltspitze“.

Handball EM 2020 EHF EURO

Frankreich mit 18er Kader. Ziel Halbfinale

Handball EM 2020: Kader Schweden für EHF EURO

Handball EM: Ales Pajovic „Deutschland ist großer Mit-Favorit“

Handball EM 2020: Prokops Deutschland EHF EURO Kader

Handball EM 2020: Nikolaj Jacobsen nominierte 19 Spieler

WM-All-Star Fabian Wiede verpasst EHF EURO

Deutschland mit 28er Kader für EHF EURO

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Handball EM 2020: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Top Sport News Beiträge

Handball WM 2019 Japan

Rangliste IHF Weltmeisterschaft

All-Star-Team der Weltmeisterschaft

Niederlande Weltmeister nach Thriller gegen Spanien

Russland holte Bronze gegen Norwegen

Henk Groener „Ziel verfehlt. Mit Schritt vorwärts zufrieden“

Andreas Michelmann „Ziel verfehlt. Fortschritte gemacht“

Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan


One Reply to “Handball EM 2020: Messlatte Medaille und Weltspitze”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.