Handball EHF Finals Finale: SC Magdeburg verlor Extra Time Thriller

SC Magdeburg - Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2021-2022 - Copyright: SC Magdeburg
SC Magdeburg – Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2021-2022 – Copyright: SC Magdeburg

Handball EHF European League, EHF Finals 2022 mit dem SC Magdeburg: Finale. SC Magdeburg vs. SL Benfica Lissabon.

Handball EHF European League EHF Finals 2022 Finale: Der SC Magdeburg unterlag in einem hoch intensiven Kampf-Match Gastgeber Benfica Lissabon mit 39:40 Toren nach Verlängerung.

Dabei ging der SCM mit 32:31 durch Weber fünf Sekunden vor Spielende in Führung. Eine Benfica-Auszeit und drei Sekunden Rest-Spielzeit nutzte der Gastgeber in einem 7/6-Angriff zum Ausgleich durch Borges. Der SC Magdeburg geriet in der Verlängerung erstmals mit dem 38:39 in Rückstand in kassierte dabei zwei Unterzahl-Tore in Folge. Ein technischer Fehler folgte und Borges wiederum stellte mit dem 40. Treffer den ersten Europacup-Sieg der Portugiesen sicher. Der SCM wirkte wie schon im Halbfinale nicht einhundert Prozent sicher im Deckungsverhalten und „sündigte“ in der Wurfausbeute.

MVP EHF Finals: Sergey Hernandez (Torhüter Benfica Lissabon)

Handball EHF Finals Platz 3: Wisla Plock holte Bronze

Handball EHF Finals Halbfinale: Wisla Plock unterlag Benfica Lissabon

Handball EHF Finals Halbfinale: SC Magdeburg schlug RK Nexe

Handball EHF Finals 2022: SC Magdeburg vor Titelverteidigung ?

Handball EHF European League Auslosung EHF Finals mit SC Magdeburg

Handball Bundesliga: SC Magdeburg für Handball EHF Finals qualifiziert

Handball EHF European League: SC Magdeburg gewann in Nantes

Handball DHB Pokal Finale: THW Kiel dominierte SC Magdeburg

29.05.2022SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF European League, EHF Finals 2022 in Lissabon: Der SC Magdeburg hätte nach dem Gewinn der EHF European League 2021 und der Klub-Weltmeisterschaft 2021 gegen den FC Barcelona den dritten internationalen Titel innerhalb eines Jahres holen können. 

Finale und Spiel um Platz 3 am 29. Mai

Finale um 19:00 Uhr:

SL Benfica Lissabon vs. SC Magdeburg 40:39 n.V. (15:14, 32:32, 34:35)

Man / Player of the Match: Alexis Borges (Benfica Lissabon)

Beste Torschützen: Rahmel 11, Djordjic 8, Borges 6 – Magnusson 12, Hornke 8, Kristjansson 7.

1. Halbzeit: Auf Augenhöhe beide Teams. Lissabon mehr am Drücker und öfter in Führung – etwas abwehrstärker, besserer Torhüter. Magnusson bereits mit zwei Zeitstrafen belastet. Wurfeffizienz 60:52 Prozent. Torhüter 36:31 Prozent. Zeitstrafen 3:3. Gegenstoß-Tore 0:2. Technische Fehler 6:6. Beste Torschützen: Rahmel 6, Djordjic 3 – Hornke 5, Magnusson 4. 

2. Halbzeit und Verlängerung: Der SC Magdeburg führte bereits mit drei Treffern Mitte der Hälfte. In der Crunchtime und der Verlängerung vergab der SCM gute Möglichkeiten (u. a. Siebenmeter) gegen den Benfica-Torhüter. Weber hätte fast den Siegtreffer zum 32:31 erzielt, aber in 7/6-Überzahl rettete sich der Gastgeber in die Verlängerung und besaß am Ende das Glück  des Tüchtigen.

Spielfilm: 2:1 Borges (2.), 2:2 Magnusson (3. – 7m – ÜBZ), 2:3 Hornke (4. – ÜBZ), 3:3 (5.), 4:4 Mertens (9.), 5:4 Källman (10.), 6:4 Grigoras (12.), 6:5 Hornke (12.), 7:6 Magnusson (13.), 8:6 Djordjic (14. – 7m), 8:7 Smits (15.), 9:7 Kukic (18.), Jensen parierte 7m von Djordjic (19.), Auszeit Magdeburg (19.), 9:9 Hornke (20.), 9:10 Magnusson (21.), 10:10 Rahmel (21.), Borges 2. Zeitstrafe (22.), 11:10 Rahmel (23. – 7m – UNZ), 11:11 Hornke (23. – ÜBZ), Magnusson 2. Zeitstrafe (24.), 12:11 Rahmel (24. – 7m – ÜBZ), 12:12 Hornke (25. – UNZ), 13:12 Rahmel (26. – ÜBZ), 14:13 Rahmel (27. – ÜBZ), 14:14 Magnusson (28. – 7m), 15:14 Rahmel (29.), 15:14 (HZ) – 15:15 Magnusson (32. – 7m), 16:15 Rahmel (33. – 7m), 16:16 Kristjansson (34.), 16:17 Magnusson (36. – 7m), 17:19 Musche (38.), 17:20 Kristjansson (39. – 5/5), Auszeit Lissabon (39.), 20:21 Källman (41. – TGS), 20:22 Kristjansson (42.), 21:22 Källman (42.), 21:23 Hornke (43. – UNZ), 22:23 Borges (45. – ÜBZ), Magnusson scheiterte per 7m am Torhüter (45.), 23:23 Källman (46.), 23:24 Hornke (47.), 24:24 Rahmel (48. – TGS), 25:24 Djordjic (49.), 25:25 O’Sullivan (49.), 26:25 Kukic (51.), 26:26 Magnusson (52.), 27:26 Djordjic (53.), 27:27 Kristjansson (53.), 28:27 Kukic (54.), Auszeit Magdeburg (55. im Zsp), 28:28 Kristjansson (55.), Doppelparade Jensen (56.), 28:29 Saugstrup (57.), 29:29 Kukic (57.), 29:30 Hornke (59. – TGS), 30:30 Djordjic (59. – 7m), 30:31 Magnusson (60.), 31:31 Kukic (60.), Auszeit Magdeburg (59:45), 31:32 Weber (59:55), Auszeit Lissabon (59:58), 32:32 Borges (60:00 – 7/6), 32:32 (2. HZ) – Verlängerung: 33:33 Rahmel (62.), 33:34 Magnusson (62. – 7m), Magnusson scheiterte per 7m am Torhüter (64.), Musche scheiterte im Gegenstoß am Torhüter (64.), 34:34 Källman (65.), 34:35 Magnusson (65.), 35:35 Källman (66.), 35:36 Saugstrup (67.), 36:36 Rahmel (67.), 36:37 Musche (68.), Rote Karte und 2 Min: Grigoras (68.), Saugstrup 2 Min (68.), 37:37 Djordjic (68. – 7m – 5/5 – Videobeweis), Källman 2 Min (68.), 37:38 Magnusson (68. – 7m – ÜBZ), 38:38 Moreira (69. – UNZ), 39:38 Moreira (70. – UNZ), TechFeh SCM (69:44), 40:38 Borges (69:50), 40:39 Magnusson (70. – 7m), 40:39 (EST)      

Schiedsrichter: Arthur Brunner und Morad Salah (Schweiz)

Platz 3: Wisla Plock vs. RK Nexe 27:22 (14:13)

Halbfinale am 28. Mai:

16:00 Uhr: SC Magdeburg vs. RK Nexe 34:29 (18:13)

18:30 Uhr: Wisla Plock vs. Benfica Lissabon 19:26 (8:10)

Top-Beiträge:

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

SPORT4FINAL Best of

Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt

Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance

Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig

Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt

Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2023 Männer Polen Schweden

Handball EHF EURO 2022 Frauen

SPORT4FINAL Online SPORT

SPORT4FINAL Online Politik

SPORT4FINAL Online Geschichte

Fußball WM 2022 Katar

Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Kommentar verfassen