Handball EM 2018: „Rote Karte gab uns viel Energie“

  • 44
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    45
    Shares

Handball EM 2018 - Siraba Dembele Pavlovic - Frankreich - Foto: SPORT4FINAL
Handball EM 2018 – Siraba Dembele Pavlovic – Frankreich – Foto: SPORT4FINAL

Handball EM 2018, EHF EURO, Finale

Die Statements der Protagonisten nach dem Finale der Europameisterschaft zwischen Frankreich und Russland.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live aus der AccorHotels Arena in Paris.

16.12.2018 – SPORT4FINAL LIVE aus Paris / Frank Zepp:

Handball EM 2018: Stimmen nach dem Finale

Jewgeni Trefilov (Russland): „Wir haben in einem sportlichen Kampf verloren. Frankreich hat eine sehr gute Mannschaft. Wir haben bei diesem Turnier viele Matches gespielt. Alle waren auf gutem Niveau.“

Daria Dmitrieva (Russland): „Ich bin wirklich verärgert, da ich das Spiel gewinnen wollte. Frankreich ist ein sehr guter Gegner und eine gute Mannschaft.“

Anna Vyakhireva (Russland): „Natürlich bin ich traurig. Aber das ist Sport, das ist Handball. Mit dieser verrückten Atmosphäre in der Halle war es unmöglich zu gewinnen. Ich denke, Frankreich bringt viel Glück in ihr Land.“

Olivier Krumbholz (Frankreich): „Es ist ein großartiger Moment in unserer Geschichte. Es war ein fantastisches Spiel und ein unglaubliches Publikum. Sie haben uns während des ganzen Spiels getrieben. In meiner Erinnerung ist dies das emotionalste Match, an dem ich je beteiligt war. Der wichtigste Moment des Spiels war die rote Karte für Allison Pineau. Diese Entscheidung war für uns schrecklich. Aber die Energie kam zurück und das Publikum drängte uns immer mehr. Unsere Abwehrspieler spielten nach dieser roten Karte wie Helden.“

Gnonsiane Niombla (Frankreich): „Ich bin glücklich, Teil dieses Teams zu sein und mit diesen großartigen Spielerinnen wie Siraba und Amandine und all den anderen großartigen Mädchen zu spielen. Wir haben heute Geschichte für den französischen Frauen-Handball geschrieben.“

Siraba Dembele Pavlovic (Frankreich): „Es war ein tolles Gefühl. Es war eine sehr lange EURO. Wir kamen ins Finale und erreichten, was wir wollten. Als Alison diese rote Karte bekam, war es, als wären wir nicht wir selbst. Das gab uns viel Energie und diese Energie hat das Spiel total verändert.“

Mehr zum Thema Handball EM 2018:

Frankreich erstmals Europameister. Referees unter EURO-Level

Niederlande mit Bronze vor Rumänien

All-Star-Team der EHF EURO

Lois Abbingh im SPORT4FINAL Interview

Estavana Polman bei SPORT4FINAL

Helle Thomsen bei SPORT4FINAL

Anna Sen bei SPORT4FINAL

Olivier Krumbholz bei SPORT4FINAL

Amandine Leynaud bei SPORT4FINAL

Laura Glauser bei SPORT4FINAL

Gnonsiane Niombla bei SPORT4FINAL

Frankreich im Finale gegen Russland

Russland im Finale nach Sieg über Rumänien

Norwegen auf Platz 5 vor Schweden

Ambros Martin „Deutschlands Weg ist richtig“

Olivier Krumbholz „Nycke Groot ist eine außergewöhnliche Spielerin.“

Ambros Martin „Eine neue Motivation“

Frankreich im Halbfinale

Deutschland unterlag Niederlande

Ungarn bezwang Rumänien

Norwegen souverän gegen Spanien

Deutschland im Halbfinale – wenn ?

Norwegen demontierte Niederlande

Rumänien bezwang Spanien

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Andreas Michelmann im SPORT4FINAL Interview


  • 45
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.