Nikola Bilyk kämpft mit THW Kiel um Europas Krone

Handball EM 2020 - Nikola Bilyk - Österreich - Copyright: SPORT4FINAL
Handball EM 2020 – Nikola Bilyk – Österreich – Handball EHF Champions League Männer EHF Final4 2022 – Copyright: SPORT4FINAL

Handball EHF Champions League Männer EHF Final4 2022Die Handball-Saison 2021/2022 endet dieses Wochenende mit der größten Show und den besten Teams dieses Planeten – dem EHF Champions League Final 4 in Köln. 

Handball EHF Champions League: Nach der Vorrunde und dem Viertelfinale in der Königsklasse geht es nun für die Top-Teams zum EHF FINAL4 in Köln (Lanxess Arena) am 18. und 19. Juni 2022.

Handball Champions League EHF Final4 Köln: Spielplan Halbfinale

Handball Champions League EHF Final4 Köln: News vom 8. Juni 2022

Handball EHF Champions League: Auslosung Halbfinale EHF Final4

Handball EHF Champions League: Viertelfinale. Rückspiele

Handball EHF Champions League: Viertelfinale. Hinspiele. Ergebnisse

Handball EHF Champions League Männer: Viertelfinale

Handball EHF Champions League: Weg zum EHF Final4 in Köln

16.06.2022PM ÖHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League Männer EHF Final4 Köln 2022Mittendrin Österreichs Kapitän Nikola Bilyk, der mit dem THW Kiel nach dem insgesamt fünften Titel des Vereins in der Königsklasse greift. Für Bilyk wäre es der dritte internationale Titel nach dem Triumph in der EHF European League 2019 und dem Champions-League-Gewinn 2020.

Denn diesen konnte er damals nur von der Tribüne aus verfolgen. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde die Champions League Saison im Herbst 2020 zu Ende gespielt, das Final4 Ende Dezember 2020 ausgetragen. Die Zebras bejubelten dabei ihren vierten und bislang letzten Champions-League-Triumph. Aufgrund einer zuvor im Sommer erlittenen Knieverletzung war Nikola Bilyk die gesamte Spielzeit 2020/2021 zum Zusehen verdammt. Anfang dieser Saison feierte der 25-Jährige sein Comeback und befindet sich aktuell in Topform, was zwei Einberufungen ins Team der Runde zum Abschluss der Handball Bundesliga und die aktuelle Nominierung zum Spieler des Monats untermauern.

Auf dem Weg nach Köln schaltete Kiel im Viertelfinale Paris Saint-Germain aus, nahm damit zugleich Revanche am Viertelfinal-Aus in der Vorsaison.

Im Halbfinale trifft man nun auf das Star-Ensemble des FC Barcelona. Die Iberer, ihrerseits Titelverteidiger und Rekord-Titelträger (10), kassierten in der Königsklasse bislang erst drei Niederlagen. Diese übrigens allesamt gegen die beiden anderen Halbfinalisten Telekom Veszprem (HUN) und Vive Kielce (POL), wobei man gegen den polnischen Spitzenklub gleich beide Partien in der Gruppenphase verlor.

Nikola Bilyk und der THW Kiel können solche Statistiken egal sein, zumal man die exakt gleich geringe Anzahl an Niederlagen ausweist und alles was zählt ist sowieso das nächste Spiel.

Froh ist der österreichische Nationalteam-Kapitän jedenfalls, sein Team wieder auf dem Parkett unterstützen und endlich die Atmosphäre in Köln vor vollen Rängen spielen zu können, aufzusaugen: „Jeder der mich kennt, weiß, wie schwer es für mich ist, meinem Team nicht helfen zu können. Der Titelgewinn im Dezember 2020 war dennoch ein unglaubliches Erlebnis. Ich habe mir in diesen zwei Tagen immer wieder vorgestellt, wie es gewesen wäre, in einer vollen Halle zu spielen.“

Das darf er kommendes Wochenende nun live erleben. Und wie hungrig Nikola Bilyk ist, unterstrich er bereits vor einem Jahr bei seinem Comeback am 20. August 2021 nach dem Testspiel gegen den TSV Altenholz, bei dem ihm auf Anhieb fünf Treffer gelangen: „Ich habe unglaublich Bock, mit dieser Mannschaft auf Titeljagd zu gehen.“

Zwei Titel kamen in dieser Saison mit dem Supercup und dem deutschen Pokal bereits zu seiner Sammlung hinzu. Am Sonntag darf es gerne Titel Nummer 3 werden.

Spielplan Halbfinale.

Samstag, 18. Juni: Halbfinale

15:15 Uhr: Telekom Veszprem vs. Vive Kielce 00:00 (00:00)

18:00 Uhr: THW Kiel vs. FC Barcelona 00:00 (00:00)

Sonntag, 19. Juni:

Bronze um 15:15 Uhr

Finale um 18:00 Uhr

Beide Halbfinal-Paarungen waren in der Vergangenheit EHF Champions League Finals: Kiel und Barca trafen in den Finals 2000 (über zwei Matches), 2010 und 2020 aufeinander; Veszprem und Kielce taten dies 2016.

Viertelfinale am 11./12. Mai und 18./19. Mai 2022 (Rückspiele):

SG Flensburg-Handewitt vs. FC Barcelona – 11.05.2022, 18:45 Uhr  29:33 (13:18)  –  Rückspiel 19.05.2022, 18:45 Uhr  24:27

Paris Saint-Germain Handball vs. THW Kiel – 11.05.2022, 20:45 Uhr  30:30 (14:16)  –  Rückspiel 19.05.2022, 20:45 Uhr  32:33

Montpellier HB vs. Vive Kielce – 12.05.2022, 20:45 Uhr  28:31 (12:16)  –  Rückspiel 18.05.2022, 20:45 Uhr  22:30

Telekom Veszprem vs. Aalborg Handbold – 12.05.2022, 18:45 Uhr  36:29 (17:16)  –  Rückspiel 18.05.2022, 18:45 Uhr  35:37

Für das Viertelfinale waren direkt qualifiziert:

Aalborg Handbold und THW Kiel aus der Gruppe A.

Vive Kielce und Titelverteidiger FC Barcelona aus der Gruppe B.

Die EHF Champions League der Männer kehrte am 30./31. März zu den Hinspielen der Play-off-Runde zurück. Die Rückspiele fanden am 06./07. April 2022:

SG Flensburg-Handewitt (GER) vs. Pick Szeged (HUN) 25:21 und 35:36

Elverum Handball (NOR) vs. Paris Saint-Germain Handball (FRA) 30:30 und 30:37

FC Porto (POR) vs. Montpellier HB (FRA) 29:29 und 27:35

HC Vardar Skopje 1961 (MKD) vs. Telekom Veszprem (HUN) 22:30 und 31:31

EHF FINAL4 am 18. und 19. Juni 2022 in Köln

Top-Beiträge:

SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?
SPORT4FINAL Best of
Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs
Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt
Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen
Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister
Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation
Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma
Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason
Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse
DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision
Deutschland fehlt Weltklasse Performance
Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg
Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland
Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision
Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation
EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase
Sport Aktuell
ZEPPI
Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges
DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise
Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen
DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis
Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop
ZEPPI Kolumne
Dialog mit meinem Enkel
Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz
Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“
Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance
Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?
Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig
Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt
Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft
Handball WM 2023 Männer Polen Schweden
Handball EHF EURO 2022 Frauen
SPORT4FINAL Online SPORT
SPORT4FINAL Online Politik
SPORT4FINAL Online Geschichte
Fußball WM 2022 Katar
Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Kommentar verfassen