Barca – Die legendäre Saison des FC Barcelona

Handball EHF Final4 2021 - FC Barcelona Trophäe - Copyright: Uros Hocevar, Axel Heimken / EHF
Handball EHF Final4 2021 – FC Barcelona Trophäe – Copyright: Uros Hocevar, Axel Heimken / EHF

Handball EHF Final4 Männer 2021 Champions League

Fünfeinhalb Monate nach der Niederlage im EHF Final4 2020 Finale gegen den THW Kiel holte sich Barca die neunte Champions-League-Trophäe und den zehnten Erfolg insgesamt in der Königsklasse (einschließlich Europacup der Landesmeister).

Handball EHF Final4: Barca mit Kantersieg gegen Aalborg. 10. Titel

Handball EHF Final4: Paris Saint-Germain mit Bronze

Handball EHF Final4: FC Barcelona schlug HBC Nantes

Handball EHF Final4: Paris Saint-Germain unterlag Aalborg Handbold

Handball EHF Final 4: Stimmen vor dem Halbfinale

Handball EHF Final 4: Daten, Fakten, Rekorde

Handball EHF Champions League Männer: All-Star-Team

Handball EHF Final4 Männer: THW Kiel Nachfolger gesucht

Handball EHF Final4 Männer: Auslosung Halbfinale

14.06.2021 – EHF Media / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Final4 Champions League Männer 2021: Gegen Aalborg brauchte Barca 10 Minuten, um sich aufzuwärmen, bevor die Tor-Maschine ins Rollen kam und auf einen Rekord-Sieg zusteuerte.

Zum ersten Mal gewann das Siegerteam während der gesamten Champions-League-Saison alle Spiele und zudem mit dem größten Vorsprung aller Zeiten ein EHF Final4 Finale.

Barca Torhüter Gonzalo Perez de Vargas wurde die MVP-Trophäe überreicht. Torschützenkönig der EHF Champions League Saison 2020/2021 ist Valero Rivera von HBC Nantes mit 95 Toren.

Fünf Spieler verlassen Barca nach diesem Endspiel: Cedric Sorhaindo, Aron Palmarsson, Kevin Möller, Jure Dolenec und Raul Entrerrios, der das letzte Vereinsspiel seiner Karriere bestritt. Trainer Xavier Pascual geht ebenfalls und wechselt in der nächsten Saison zu Dinamo Bukarest.

Raul Entrerrios sagte: „Für mich ist es etwas ganz Besonderes, meine Karriere mit dem Pokal zu beenden. Ich bin sehr stolz auf die Teamarbeit, auf all die Arbeit, die wir die ganze Saison über geleistet haben. Wir arbeiten hart während all der Trainings, aller Spiele, und wir verdienen es, hier zu sein.“

Der perfekte Abschluss einer perfekten Saison

20 Spiele, 20 Siege. Das ist reine Mathematik, aber das erklärt Barcas Saison in der EHF Champions League und warum die Spanier das Finale gewannen. Bislang konnte vor Köln keine Mannschaft alle Spiele gewinnen, was den Blaugranas einen wohlverdienten Favoriten-Status verschaffte. Sie lebten im Finale von der ersten bis zur letzten Minute damit und zeigten keinen Druck. Es war somit keine Überraschung, dass Barca Aalborg mit der größten Tordifferenz (13) in der Geschichte der EHF Final4-Endrunde besiegte.

Top-Beiträge:

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen