Fußball EM 2024: Deutschlands letzte Vorbereitungsspiele

Fußball EM 2024 - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/publikum-fu%C3%9Fball-stadion-1866738/ Lizenz: Pixabay Licence. Bild von Pexels auf Pixabay.
Fußball EM 2024 – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/publikum-fu%C3%9Fball-stadion-1866738/ Lizenz: Pixabay Licence. Bild von Pexels auf Pixabay.

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland DFB:

Die letzten Länderspiele vor der Heim-EM – Deutschland trifft auf die Ukraine und Griechenland.

19.03.2024PM DFB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland DFB: Die deutsche Nationalmannschaft trifft in ihren finalen Vorbereitungsländerspielen vor Beginn der Heim-Europameisterschaft auf die Ukraine und Griechenland. Deutschland spielt zunächst am 3. Juni (ab 20.45 Uhr live in der ARD) im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg gegen die Ukraine. Das Duell mit Griechenland, dem Europameister von 2004, findet am 7. Juni (ab 20.45 Uhr live bei RTL) im Borussia-Park in Mönchengladbach statt.

Beide Gegner des DFB-Teams spielen aktuell noch um die Teilnahme an der UEFA EURO 2024 in Deutschland. Die Ukraine trifft im Halbfinale der Play-offs am Donnerstag auf Bosnien-Herzegowina, Griechenland auf Kasachstan.

Bundestrainer Julian Nagelsmann: „Wir müssen uns mit Blick auf die Europameisterschaft und unsere Gruppengegner auf verschiedene Spielstile und -Systeme vorbereiten. Die Ukraine und Griechenland sind zwei kampfstarke, leidenschaftliche Mannschaften. Mit Gegnern dieser Art hatten wir zuletzt unsere Schwierigkeiten. Deshalb sind diese beiden Teams nach den jetzt anstehenden Duellen mit den spielstarken Top-Nationen Frankreich und Niederlande genau die richtigen Bewährungsproben. Spätestens mit diesen Spielen beginnt die heiße Phase der EM. Darauf freuen wir uns alle.“

Rudi Völler, Direktor der Männer-Nationalmannschaft: „Die letzten Länderspiele vor Turnierbeginn sind immer etwas Besonderes. Die Mannschaft steckt dann mitten in der Vorbereitung. Jeder einzelne Spieler kämpft um seinen Platz im Team und der Bundestrainer kann letzte Details ausprobieren. Wir gehen nach dem Trainingslager in Ostdeutschland ganz bewusst in zwei äußerst fußballbegeisterte Städte mit ganz viel Fußballtradition, die aber keine Spielorte der Heim-Europameisterschaft sind. Denn diese EURO ist eine EM für das ganze Land und die Nationalmannschaft möchte ihre Fans überall in Deutschland auf dem Weg durch das Turnier mitnehmen.“

Gegen die Ukraine und Griechenland spielte Deutschland bislang jeweils neunmal. Gegen die Ukraine hat das DFB-Team fünf Partien gewonnen, vier Spiele endeten mit einem Unentschieden, das jüngste Duell im Juni vergangenen Jahres in Bremen im 1000. Länderspiel der Nationalmannschaft ging 3:3 aus. Gegen Griechenland ist das DFB-Team bislang unbesiegt, neben drei Unentschieden siegte Deutschland sechsmal. Zuletzt im Juni 2012 im Viertelfinale der Europameisterschaft in Gdansk nach Toren von Philipp Lahm, Sami Khedira, Miroslav Klose und Marco Reus mit 4:2.

Die Nationalmannschaft ist am Montag in Frankfurt zusammengekommen und bereitet sich dort am DFB-Campus auf die ersten beiden Länderspiele des EM-Jahres vor. Am Freitag reist das DFB-Team nach Lyon und trifft dort am Samstag (ab 21 Uhr, live im ZDF) auf den zweimaligen Weltmeister Frankreich. Am Sonntag geht es zurück nach Frankfurt, wo die Nationalmannschaft am Dienstag, 26. März (ab 20.45 Uhr, live bei RTL), gegen die Niederlande spielt.

Vom 26. bis 31. Mai wird sich die Nationalmannschaft im Weimarer Land in Thüringen auf die Heim-Europameisterschaft vorbereiten, ehe sie ihr Team Base Camp in Herzogenaurach im Home Ground von DFB-Partner adidas bezieht.

Am 14. Juni (ab 21 Uhr, live im ZDF) eröffnet Deutschland dann die EURO mit dem Spiel gegen Schottland in München. Es folgen die Gruppenspiele gegen Ungarn am 19. Juni (ab 18 Uhr, live in der ARD) in Stuttgart und gegen die Schweiz am 23. Juni (ab 21 Uhr, live in der ARD) in Frankfurt.

Aktuelle Kommentare

Ein richtiges und ein falsches DHB-Signal

Deutschlands EM-Performance spricht gegen DHB-Vertragsverlängerung mit Alfred Gislason

Kommentar Deutschland: Keine Annäherung an Weltspitze. Mittelmäßige EM-Bilanz

Handball: Legendäre Trainer Deutschlands

Kommentar: Deutschland im Benchmark-, Olympia-, Wintermärchen-Fieber

Kommentar Handball WM 2023: Deutschland (noch) keine Medaillen-Reife

Benchmark-Vergleich Emily Bölk mit Henny Reistad

Dialog mit meinem Enkel. Die Wahrheit liegt auf der Platte

Eine „Rudi-Schwalbe“ macht noch keinen EURO-Sommer

Leichtathletik WM 2023 Kommentar: Deutschland im Krisen-Modus

Leichtathletik WM 2023: Deutschlands Krisen-Bilanz in Leistungs-Zahlen

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Weitere Top-Beiträge:

Leichtathletik EM 2024 Rom: SPORT4FINAL LIVE

Leichtathletik EM 2024 Rom

Performance-Absturz nach WM-Euphorie

EM 2024 EHF EURO Frauen

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Handball Europameisterschaft Frauen 2024

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Sport Aktuell

Olympia Paris 2024

Paralympics Paris 2024

Fußball EM 2024 Deutschland

UEFA EURO 2024 Deutschland

SPORT4FINAL Gruppe

SPORT4FINAL Online

SPORT4FINAL Online Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert