Champions League: FC Bayern München schlug FC Barcelona

FC Bayern München - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/fu%C3%9Fball-soccer-europe-europa-uefa-2697618/ - Lizenz: Pixabay Licence. Bild von  jorono auf Pixabay.
FC Bayern München – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/fu%C3%9Fball-soccer-europe-europa-uefa-2697618/ – Lizenz: Pixabay Licence. Bild von  jorono auf Pixabay.

Fußball UEFA Champions League, Gruppe C, 2. Spieltag: FC Bayern München vs. FC Barcelona.

Dank einer fulminanten Leistungssteigerung nach der Pause schlug der FC Bayern München den FC Barcelona mit 2:0 (0:0) Toren und führt die Gruppe mit zwei Siegen aus zwei Matches an.

In der ersten Halbzeit besaßen die spanischen Gäste spielerische und Chancen-Vorteile. Der Ex-Bayer Lewandowski konnte zwei sehr gute Torchancen nicht verwerten.

RB Leipzig dominierte Borussia Dortmund deutlich

Marco Rose neuer Chefcoach bei RB Leipzig

Fußball DFL Supercup: RB Leipzig unterlag Bayern München

Borussia Dortmund chancen- und qualitätslos gegen RB Leipzig

Bayern schlug RB Leipzig im fehlerbehafteten Topspiel

13.09.2022SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball UEFA Champions League:

1. Halbzeit: Barcelona diktierte die erste Halbzeit und Bayern kam mehr aus leichter Konterstellung. Lewandowski, völlig frei im Strafraum, schoss aus 10 Metern übers Tor und vergab die Führung (18.) für den FC Barcelona, der bis dahin wesentlich mehr vom Spiel hatte. Lewandowski wiederum (21.) mit Kopfball aus 6 Metern, den Neuer parierte. Raphinha mit 20 Meter Schuss, der nur einen Meter rechts am Tor vorbei ging (26.). Bayerns erster richtiger konzentrierter Torschuss gelang Sabitzer in der 31. Minute. Müller und Mane behindern sich gegenseitig im Strafraum beim Torschuss-Versuch (41.). Der FC Barcelona agierte in der ersten Halbzeit als reiferes Team mit mehr Zug zum Tor und Chancenvorteilen bei annähernd gleicher Ballbesitz-Statistik.

2. Halbzeit: Der deutsche Meister legte zu Beginn der zweiten Halbzeit eine Performance-Schippe drauf und ging durch einen Doppelschlag in Führung. Barca wurde vom Tempo der Kombinationen und dem Offensivdrang der Bayern überrumpelt. Pedri scheiterte für Barcelona in der 63. Minute am Pfosten. Torres‘ Torschuss folgte in der 87. Minute. Dazwischen besaß Bayern stets die Matchkontrolle und „verwaltete“ spielerisch den verdienten Vorsprung sowie 2:0-Erfolg gegen Barca.

Statistik, Gruppe C, 2. Spieltag:

FC Bayern München vs. FC Barcelona 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Hernandez (51. – Kopfball im Torraum, ter Stegen ging nicht zum Ball), 2:0 Sane (54. – Alleingang durch Barca-Abwehr)

Start-Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer; Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies; Kimmich, Sabitzer; Musiala, Sane; Müller, Mane – Chefcoach: Nagelsmann

FC Barcelona: ter Stegen; Araujo, Kounde, Christensen, Alonso; Busquets; Gavi, Pedri; Raphinha, Dembele; Lewandowski – Chefcoach: Xavi

Schiedsrichter: Danny Makkelie (Niederlande)

Spielort: Allianz Arena München

Zuschauer: 75.000

Anpfiff: 13. September 2022, 21:00 Uhr

Top-Beiträge:

Handball WM 2023 Männer: Auslosung Vorrunde. Modus. Spielplan
SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?
SPORT4FINAL Best of
Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs
Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt
Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen
Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister
Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation
Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma
Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason
Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse
DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision
Deutschland fehlt Weltklasse Performance
Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg
Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland
Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision
Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation
EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase
Sport Aktuell
ZEPPI
Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges
DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise
Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen
DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis
Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop
ZEPPI Kolumne
Dialog mit meinem Enkel
Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz
Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“
Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance
Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?
Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig
Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt
Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft
Handball WM 2023 Männer Polen Schweden
Handball EHF EURO 2022 Frauen
SPORT4FINAL Online SPORT
SPORT4FINAL Online Politik
SPORT4FINAL Online Geschichte
Fußball WM 2022 Katar
Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Kommentar verfassen