Leichtathletik WM 2022: Jackson und Lyles mit super Zeiten

Noah Lyles vom Team United States feiert den Gewinn von Gold im 200-Meter-Finale der Männer am siebten Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 im Hayward Field am 21. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics
Noah Lyles vom Team United States feiert den Gewinn von Gold im 200-Meter-Finale der Männer am siebten Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 im Hayward Field am 21. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics

Leichtathletik WM 2022 Oregon22 Eugene: Leichtathletik Weltmeisterschaften, Tag 7:

An einem Abend, an dem zwei Sport-Legenden in Hayward Field am Streckenrand saßen – Tommie Smith und John Carlos – lieferte die aktuelle Generation von Sprintern bei den Leichtathletik Weltmeisterschaften in Oregon spektakuläre 200-Meter-Läufe.

Leichtathletik WM 2022: Jeruto und Feng ragten heraus

Leichtathletik WM 2022: Sensation durch Alison dos Santos

Leichtathletik WM 2022: Rojas, Kipyegon und Thiam erfolgreich

Leichtathletik WM 2022: Crouser und Fraser-Pryce siegten

Leichtathletik WM 2022: USA mit Sprint sweep

Leichtathletik WM 2022: Allyson Felix mit Bronze

Leichtathletik WM 2022: Preisgelder Oregon22

Leichtathletik WM 2022: Sieben Nachrücker für Deutschland

Leichtathletik WM 2022 ohne Johannes Vetter und Lilly Kaden

Leichtathletik WM 2022 Eugene: DLV nominierte 79-köpfiges Team Deutschland

Shericka Jackson vom Team Jamaica feiert nach dem Gewinn von Gold im 200-Meter-Finale der Frauen am siebten Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 im Hayward Field am 21. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics
Shericka Jackson vom Team Jamaica feiert nach dem Gewinn von Gold im 200-Meter-Finale der Frauen am siebten Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 im Hayward Field am 21. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics

22.07.2022PM World Athletics / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Leichtathletik WM 2022 Eugene Oregon22Noah Lyles aus den USA und Shericka Jackson aus Jamaika bezwangen beide ihre Rivalen mit den besten Leistungen ihrer Karriere und einigen der größten 200-Meter-Demonstrationen aller Zeiten, die jeweils auf Zeiten von 19,31 Sekunden (0,4 m/s) und 21,45 Sekunden (0,6 m/s) kamen.

Früher in der Nacht saßen Carlos und Smith unter den Tribünen in Hayward Field und sprachen begeistert über die aktuelle Generation von Sprintstars. „Ich mag Mr. Lyles“, sagte Carlos. „Ich habe auf seine Karriere geschaut, ich habe auf sein Herz geschaut. Er ist ein Kämpfer.“

Natürlich hat das Paar mehr als das mit dem 25-Jährigen gemeinsam. Bei den US Olympic Trials im letzten Jahr hatte Lyles einen schwarzen Handschuh – ohne Finger – getragen und seine Faust in die Luft erhoben, als er für die 100 Meter vorgestellt wurde, eine Anspielung auf Smith und Carlos’ Black Power-Gruß auf dem 200 Meter Podium bei Olympia 1968 in Mexiko.

„Wir haben eine gute Verbindung“, sagte Lyles. „Wir machen an den gleichen Orten Urlaub und hatten viele tolle Gespräche. Ich erinnere mich, dass Carlos einmal zu mir sagte: „Ein schüchterner Mann wird niemals essen, er wird nur verhungern“. Ich hatte schon Hunger, aber danach wurde ich richtig hungrig. Ich sagte, ich werde alles riskieren, ich werde da raus gehen und meine Wahrheit über Black Lives Matter sagen.“

John Carlos und Tommie Smith sprechen auf einer Pressekonferenz am siebten Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 im Hayward Field am 21. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics
John Carlos und Tommie Smith sprechen auf einer Pressekonferenz am siebten Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften Oregon22 im Hayward Field am 21. Juli 2022 in Eugene, Oregon. Copyright: Getty Images for World Athletics

In Lyles sieht Smith einen Athleten, der in der Lage ist, Leistung zu bringen, während er seine Plattform nutzt, um für Gleichberechtigung zu kämpfen – genauso wie sie es fünf Jahrzehnte zuvor getan haben. Die Botschaft, die Smith heute Abend vermitteln wollte?

„Was können Sie tun, um diesen Weg der Gleichberechtigung zu schaffen?“, sagte er. „Wir müssen für das einstehen, woran wir glauben, damit die jüngere Generation es versteht und einen Sinn hat.“

Vor dem 200 Meter Finale der Männer wurden Smith und Carlos der Menge vorgestellt und sie wurden begeistert empfangen. Die Liebe zu ihnen war genauso tief wie ihre Liebe zum Sport. „Die Leichtathletik ist der Großvater aller Sportarten“, sagte Carlos. „Leichtathletik war vor allen anderen da.“ Und in den Auftritten von Lyles und Jackson zeigte der Sport seine moderne Fähigkeit, ein Publikum zu elektrisieren.

Tageszusammenfassung
Berichte und Ergebnisse

• 200 Meter Frauen

• 200 Meter Männer

Top-Beiträge:

Handball WM 2023 Männer: Auslosung Vorrunde. Modus. Spielplan
SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?
SPORT4FINAL Best of
Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs
Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt
Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen
Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister
Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation
Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma
Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason
Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse
DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision
Deutschland fehlt Weltklasse Performance
Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg
Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland
Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision
Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation
EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase
Sport Aktuell
ZEPPI
Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges
DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise
Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen
DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis
Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop
ZEPPI Kolumne
Dialog mit meinem Enkel
Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz
Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“
Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance
Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?
Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig
Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt
Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft
Handball WM 2023 Männer Polen Schweden
Handball EHF EURO 2022 Frauen
SPORT4FINAL Online SPORT
SPORT4FINAL Online Politik
SPORT4FINAL Online Geschichte
Fußball WM 2022 Katar
Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Kommentar verfassen