Handball Olympia Paris 2024: Deutschlands 35er-Kader der Frauen und Männer

Handball WM 2023 Frauen - Deutschland DHB Team - Copyright: Marco Wolf / DHB
Handball WM 2023 Frauen – Deutschland DHB Team – Copyright: Marco Wolf / DHB

Handball Olympia Paris 2024 Nationalmannschaft Deutschland DHB:

Handball Olympia Paris 2024 Frauen- und Männer-Nationalmannschaft Deutschland:  DHB meldete erweiterte 35er-Kader der Frauen und Männer.

Handball Olympia Paris 2024: Vorbereitungsspiele Frauen- und Männer-Nationalmannschaft

Handball Olympia Paris 2024: Spielplan der Vorrunde bei Frauen und Männern

Handball Olympia Paris 2024: Auslosung der Vorrunden-Gruppen

28.05.2024PM DHB / SPORT4FINAL Online / Frank Zepp:

Handball Olympia Paris 2024 Frauen- und Männer-Nationalmannschaft Deutschland

Der Deutsche Handballbund meldete dem Weltverband IHF jeweils 35 Spielerinnen und Spieler und benannte damit den Kreis der potenziellen Olympioniken. „Diese 70 Spielerinnen und Spieler sind das Fundament der deutschen Handballteams bei den Olympischen Spielen und spiegeln die enorme Breite des deutschen Handballs wider“, sagte Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes. „Nur aus diesem Kreis werden wir dem DOSB letztlich die jeweils 17 Frauen und Männer zur Nominierung für die Olympischen Spiele vorschlagen können.“

Der DOSB wird am 2. Juli anlässlich der vierten von insgesamt fünf Nominierungssitzungen einen erweiterten Kreis der Handballerinnen und Handballer für Team Deutschland als Pool nominieren. Bis zum 8. Juli müssen sich die Bundestrainer Markus Gaugisch und Alfred Gislason festlegen, mit welchen 14 Spielerinnen und Spielern sie ins Turnier gehen wollen und wie die jeweils drei Reserveplätze belegt werden. Nach diesem Termin sind in den jeweiligen 14+3-Formationen nur noch aus Verletzungsgründen Änderungen möglich. Hierbei kann auch auf die nun fixierten 35er-Kader zurückgegriffen werden. Während der olympischen Handball-Turniere haben beide Teams lediglich drei Wechseloptionen mit den bei den jeweiligen technischen Besprechungen endgültig fixierten 14+3-Formationen.

Frauen-Bundestrainer Markus Gaugisch hat bereits vor einigen Tagen 21 Spielerinnen für den am 10. Juni in Oberstaufen beginnenden ersten Teil der Olympia-Vorbereitung nominiert. Männer-Bundestrainer Alfred Gislason wird in Kürze nachziehen – nach individuellen Hausaufgaben für die kommenden Wochen beginnt die gemeinsame Arbeit ab dem 30. Juni in Hennef.

In der Vorbereitung gibt es für beide Nationalmannschaften noch jeweils drei gemeinsame Länderspiel-Highlights am 13. Juli in der Dortmunder Westfalenhalle sowie vom 19. bis zum 21. Juli in der Stuttgarter Porsche-Arena.

Im olympischen Turnier werden die deutschen Handballerinnen zunächst am 25. Juli auf Südkorea treffen. Es folgen die weiteren Partien gegen Schweden, Slowenien, Dänemark und Norwegen. Zum Auftakt müssen sich die deutschen Handballer am 27. Juli mit Schweden auseinandersetzen. Die weiteren Gegner lauten in der Reihenfolge Japan, Kroatien, Spanien und Slowenien. Die besten vier Teams jeder Vorrundengruppe erreichen die Viertelfinals, die ab dem 6. August in Lille ausgetragen werden.

35er-Kader Frauen:

Tor: Katharina Filter (Brest Bretagne Handball/FRA), Sarah Wachter (Borussia Dortmund), Nicole Roth (Thüringer HC), Dinah Eckerle (Thüringer HC), Madita Kohorst (VfL Oldenburg)

Linksaußen: Antje Döll (SG BBM Bietigheim), Johanna Stockschläder (Thüringer HC), Alexia Hauf (HSG Blomberg-Lippe), Lena Hausherr (Borussia Dortmund)

Kreis: Meike Schmelzer (HC Dunarea Braila/ROU), Lisa Antl (Borussia Dortmund), Isabell Hurst (HSG Bensheim-Auerbach Flames), Julia Behnke (TuS Metzingen), Luisa Schulze (Vipers Kristiansand/NOR), Maxi Mühlner (Buxtehuder SV)

Rechtsaußen: Jenny Behrend (SG BBM Bietigheim), Meret Ossenkopp (Borussia Dortmund), Judith Tietjen (HSG Blomberg-Lippe), Amelie Berger (HSG Bensheim-Auerbach Flames)

Rückraum links: Xenia Smits (SG BBM Bietigheim), Emily Bölk (FTC Budapest/HUN), Mia Zschocke (SCM Ramnicu Valcea/ROU), Nieke Kühne (HSG Blomberg-Lippe), Toni-Luisa Reinemann (VfL Oldenburg), Dana Bleckmann (Borussia Dortmund)

Rückraum Mitte: Alina Grijseels (Metz HB/FRA), Annika Lott (Thüringer HC), Mareike Thomaier (TSV Bayer 04 Leverkusen), Lisa Friedberger (HSG Bensheim-Auerbach Flames), Marie Michalzcik (HSG Blomberg-Lippe)

Rückraum rechts: Julia Maidhof (SCM Ramnicu Valcea/ROU), Maren Weigel (TuS Metzingen), Viola Leuchter (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Stolle (Borussia Dortmund), Laetitia Quist (HSG Blomberg-Lippe)

Handball EM 2024 EHF EURO - Deutschland DHB Nationalmannschaft Männer - Copyright: Marco Wolf / DHB
Handball EM 2024 EHF EURO – Deutschland DHB Nationalmannschaft Männer – Copyright: Marco Wolf / DHB

35er-Kader Männer:

Tor: Andreas Wolff (KS Vive Kielce), David Späth (Rhein-Neckar Löwen), Silvio Heinevetter (TVB Stuttgart), Joel Birlehm (Rhein-Neckar Löwen), Daniel Rebmann (VfL Gummersbach)

Linksaußen: Lukas Mertens (SC Magdeburg), Rune Dahmke (THW Kiel), Tim Nothdurft (Bergischer HC), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen)

Rechtsaußen: Timo Kastening (MT Melsungen), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Christoph Steinert (HC Erlangen), Lukas Zerbe (TBV Lemgo Lippe), Tim Hornke (SC Magdeburg

Kreis: Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Justus Fischer (TSV Hannover-Burgdorf), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Tim Zechel (HC Erlangen), Aron Seesing (Bergischer HC)

Rückraum Mitte: Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig), Marian Michalczik (TSV Hannover-Burgdorf), Nils Lichtlein (Füchse Berlin), Tim Suton (TBV Lemgo-Lippe)

Rückraum links: Julian Köster (VfL Gummersbach), Philipp Weber (SC Magdeburg), Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen), Martin Hanne (TSV Hannover-Burgdorf), Marko Grgic (ThSV Eisenach), Tom Kiesler (VfL Gummersbach), Lukas Stutzke (Bergischer HC)

Rückraum rechts: Kai Häfner (TVB Stuttgart), Renars Uscins (TSV Hannover-Burgdorf), Franz Semper (SC DHfK Leipzig), David Schmidt (Frisch Auf Göppingen)

Termine der Olympiavorbereitung im Überblick:

10. bis 23. Juni: Vorbereitungslehrgang Frauen in Oberstaufen

30. Juni bis 13. Juli: Vorbereitungslehrgang Männer in Hennef

1. bis 13. Juli: Vorbereitungslehrgang Frauen in Kienbaum und Dortmund

2. Juli: Nominierungssitzung DOSB unter anderem zu den Handball-Teams

8. Juli: Finale Entscheidung zu den 14+3-Formationen der Männer und Frauen

13. Juli, Länderspiele in Dortmund: Deutschland (F) – Brasilien, Deutschland (M) – Frankreich

17. bis 22. Juli: Vorbereitungslehrgang Frauen in Ludwigsburg

18. bis 24. Juli: Vorbereitungslehrgang Männer in Ludwigsburg

19. Juli, Länderspiele in Stuttgart: Deutschland (F & M) – Ungarn

21. Juli, Länderspiele in Stuttgart: Deutschland (F) – Brasilien, Deutschland (M) – Japan

Blick-Zurück: Fußball WM 1974 – DDR gegen BRD

Sportgeschichte. Blick-Zurück. Fußball WM 1974. DDR bezwang BRD

Sportgeschichte. Martin Hoffmann. Fußball WM 1974. DDR gegen BRD. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte. Gerd Kische. Fußball WM 1974. Blick-Zurück. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte: 50-jähriges Jubiläum der DDR-Fußball-Legenden. Foto-Impressionen

Sportgeschichte Blick-Zurück: Jubiläums-Treffen der DDR-Fußball-Helden

Aktuelle Kommentare

Alfred Gislason nach Leistungs-Kriterien gescheitert

Kommentar: Alfred Gislason nach Performance-Kriterien gescheitert

Ein richtiges und ein falsches DHB-Signal

Deutschlands EM-Performance spricht gegen DHB-Vertragsverlängerung mit Alfred Gislason

Kommentar Deutschland: Keine Annäherung an Weltspitze. Mittelmäßige EM-Bilanz

Handball: Legendäre Trainer Deutschlands

Kommentar: Deutschland im Benchmark-, Olympia-, Wintermärchen-Fieber

Kommentar Handball WM 2023: Deutschland (noch) keine Medaillen-Reife

Benchmark-Vergleich Emily Bölk mit Henny Reistad

Dialog mit meinem Enkel. Die Wahrheit liegt auf der Platte

Eine „Rudi-Schwalbe“ macht noch keinen EURO-Sommer

Leichtathletik WM 2023 Kommentar: Deutschland im Krisen-Modus

Leichtathletik WM 2023: Deutschlands Krisen-Bilanz in Leistungs-Zahlen

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Weitere Top-Beiträge:

Leichtathletik EM 2024 Rom: SPORT4FINAL LIVE

Leichtathletik EM 2024 Rom: Wettkämpfe. Disziplinen. Zeitplan

Leichtathletik EM 2024 Rom

Performance-Absturz nach WM-Euphorie

Handball WM 2025 Männer

Handball WM 2025 Frauen

EM 2024 EHF EURO Frauen

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Handball Europameisterschaft Frauen 2024

Handball Frauen Europameisterschaft 2024 Spielplan Modus

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Sport Aktuell

Olympia Paris 2024

Paralympics Paris 2024

Fußball EM 2024 Deutschland

UEFA EURO 2024 Deutschland

Fußball Deutschland DFB

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland: Spielplan. Modus. Stadien. Termine

SPORT4FINAL Gruppe

SPORT4FINAL Online

SPORT4FINAL Online Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert