Deutschland Kader gegen Schweden und Spanien

Handball WM 2023 - Deutschland DHB Team - Copyright: Sascha Klahn / DHB
Handball WM 2023 – Deutschland DHB Team – Copyright: Sascha Klahn / DHB

Handball EM 2024 EHF EURO Cup Deutsche Handball-Nationalmannschaft unter Bundestrainer Alfred Gislason

Handball EM 2024 EHF EURO CupDie Handball EHF EURO 2024 rückt näher – die verbleibende gemeinsame Zeit bis zum Auftaktspiel am 10. Januar wird wertvoller, aber auch der Blick in die Zukunft ist weiter bedeutend:

Bundestrainer Alfred Gislason berief für den kommenden Lehrgang mit den letzten beiden Länderspielen des EHF EURO Cups gegen Schweden und Spanien 21 Spieler und formiert ein Team, das im Kern konstant ist, aber viele Impulse vor allem aus der U21-Nationalmannschaft erhält.

Handball EM 2024: Frankreich und Österreich qualifiziert

Schweden mit Thriller-Sieg in Spanien

Deutschland ohne Steigerung bei 2. Niederlage gegen Dänemark

Alfred Gislason „Wir können vieles besser machen“

Dänemark dominierte Deutschland deutlich

EHF EURO Cup: Schweden schlug Spanien

EHF EURO Cup: Alfred Gislason „Breiter aufstellen“

Handball EM 2024 EHF EURO Cup: Deutschland und Dänemark Kader

Schweden bezwang Dänemark

EHF EURO Cup: Spanien schlug Deutschland

Dänemark vs. Spanien 39:31 (19:16)

EHF EURO Cup: Deutschland von Schweden klar bezwungen

12.04.2023PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2024 EHF EURO Cup: Renars Uscins, Justus Fischer und Max Beneke fiebern ihren ersten Länderspielen entgegen, Torwart David Späth steht vorerst als Trainingsgast im Aufgebot, und mit dem auch erst 21-jährigen Philipp Ahouansou, der bereits 2021 bei einem Regionallehrgang zu Gast war, erhält ein weiteres Talent eine Chance im A-Team.

„Diese jungen Leute haben sich zuletzt in ihren Vereinen sehr gut präsentiert. Wir möchten sie im Umfeld der A-Nationalmannschaft sehen. Sie sollen sich zeigen, denn sie könnten auf längere Sicht eine gewichtige Rolle spielen“, sagte Gislason. „Vor der Europameisterschaft wird dieser Lehrgang in Berlin die letzte Gelegenheit sein, um noch etwas zu probieren.“

Der Lehrgang beginnt bereits am Sonntag, 23. April, mit der individuellen Anreise in die Hauptstadt. Dort steht am darauffolgenden Montagmorgen das erste Training auf dem Plan. In Runde 5 und 6 des EHF EURO Cups geht es erst zu Europameister Schweden in die Kristianstad Arena (Donnerstag, 27. April, 18.35 Uhr). Dann folgt das letzte Spiel des Wettbewerbs gegen Spanien in der Max-Schmeling-Halle-Berlin (Sonntag, 30. April, 15.35 Uhr). Beide Spiele werden zudem live zu sehen sein: Aus Kristianstad überträgt die ARD im Livestream via sportschau.de, aus Berlin auch klassisch linear im Hauptprogramm.

Die Vergleiche mit Schweden und Spanien zählen zum Programm des EHF EURO Cups, an dem neben Gastgeber Deutschland mit Europameister Schweden, dem EM-Zweiten Spanien sowie dem EM-Dritten Dänemark die vier bereits für die EHF EURO 2024 qualifizierten Teams teilnehmen. Das DHB-Team spielte bisher gegen Schweden (33:37) und in Spanien (31:32) sowie im März gegen den dreimaligen Weltmeister Dänemark (23:30 und 21:28).

„Mit Schweden und Spanien und haben wir sehr große Aufgaben vor uns, aber das ändert nichts an unserem Anspruch, dass wir uns in Leistung und Ergebnis deutlich stabiler präsentieren wollen als zuletzt gegen Dänemark“, sagte Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes. „Dass wir Spieler unserer U21-Nationalmannschaft einbinden, ist schlüssig auch mit Blick auf die Synergien, die wir seit Beginn dieses Jahres mit gemeinsamen Länderspielen geschaffen haben. Wir lassen schon jetzt einige den nächsten Schritt gehen, obwohl sie sich in diesem Sommer voll auf ihre U21-Heim-Weltmeisterschaft konzentrieren sollen.“

Die Herausforderung für die Neulinge könnte jedenfalls kaum größer ausfallen. „Gerade für die jungen Spieler sind das sehr, sehr starke Gegner“, sagte Gislason. „Viel größere Aufgaben können nach einem solchen Start eigentlich nicht mehr kommen.“ Für den Bundestrainer sowie Co-Trainer Erik Wudtke und Torwarttrainer Mattias Andersson werden Trainingseinheiten und Spiele zahlreiche Erkenntnisse bringen.

Im Aufgebot stehen mit Till Klimpke und Timo Kastening auch zwei Rückkehrer. Torwart Klimpke war zuletzt im Oktober vergangenen Jahres nominiert, Rechtsaußen Kastening sehnt nach einem überstandenem Kreuzbandriss die ersten Länderspiele seit März 2022 herbei. Auch der zuletzt wegen einer Verletzung fehlende Mittelmann Luca Witzke kehrt zurück. Dies gilt auch für Simon Ernst als Abwehrspezialist.

Die U21-Nationalmannschaft befindet sich in der Vorbereitung auf die U21-Heim-WM (20. Juni bis 2. Juli) und trifft zweimal auf Ägypten: Erst am Samstag, 29. April, um 17 Uhr in Oranienburg, dann am Sonntag, 30. April, um 13 Uhr im Vorprogramm des A-Teams in der Max-Schmeling-Halle. Der zweite Vergleich ist übrigens in jeder Hinsicht ein Appetizer, denn an jener Spielstätte findet in wenigen Wochen auch die Finalrunde der U21-Weltmeisterschaft statt.

Das aktuelle Aufgebot der Handball-Nationalmannschaft der Männer:

Tor: Andreas Wolff (VIVE Lomza Kielce/POL), Till Kimpke (HSG Wetzlar), David Späth (Rhein-Neckar Löwen – bis 25. April)

Linksaußen: Lukas Mertens (SC Magdeburg), Rune Dahmke (THW Kiel)

Rückraum links: Paul Drux (Füchse Berlin), Julian Köster (VfL Gummersbach), Lukas Stutzke (Bergischer HC), Philipp Ahouansou (TSV GWD Minden)

Rückraum Mitte: Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig), Simon Ernst (SC DHfK Leipzig)

Rückraum rechts: Kai Häfner (MT Melsungen), Christoph Steinert (HC Erlangen), Renars Uscins (TSV Hannover-Burgdorf), Max Beneke (1. VfL Potsdam/Füchse Berlin)

Rechtsaußen: Lukas Zerbe (TBV Lemgo Lippe), Timo Kastening (MT Melsungen)

Kreis: Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Justus Fischer (TSV Hannover-Burgdorf)

Top-Beiträge:

Leichtathletik WM 2023: SPORT4FINAL LIVE aus Budapest

Leichtathletik WM 2023 Budapest

Fußball EM 2024 UEFA EURO

Fußball EM 2024 Männer

Fußball WM 2023. FIFA Weltmeisterschaft Frauen

Handball WM 2025 Frauen

Handball EM 2024 EHF EURO Frauen

Handball WM 2023 Frauen Weltmeisterschaft

Handball EM 2024 Deutschland Germany

Kommentar: Deutschland mit Leistungssteigerung. Keine Weltspitze

WM-Kommentar: Deutschland mit Steigerung – noch keine Weltspitze

Kommentar: Performance-Absturz nach WM-Euphorie

SPORT4FINAL LIVE aus Stockholm

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

Kommentar: Deutschland mit Leistungssteigerung. Weltspitze noch entfernt

Dänemark mit WM-Titel-Hattrick. All-Star-Team. MVP Gidsel

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Argentinien neuer Fußball-Weltmeister 2022

Kommentar Fußball WM 2022: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Archiv 2018: Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Der fehlende letzte Schritt

Handball Europameisterschaft Frauen 2024

Handball Weltmeisterschaft Frauen

SC Magdeburg mit sensationeller WM-Titelverteidigung und Performance

SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

SPORT4FINAL Best of

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Dialog mit meinem Enkel

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball Weltmeisterschaft: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance

Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig

SPORT4FINAL Online SPORT

SPORT4FINAL Online Politik

SPORT4FINAL Online Geschichte

Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

SPORT4 – SPORT4FINAL

SPORT4FINAL Gruppe

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Sport Aktuell

ZEPPI

ZEPPI Kolumne

ZEPPI Sport

ZEPPI Politik

Dialog mit meinem Enkel

Sport Tops

Handball EM 2024 Männer Online

Handball WM 2023 Frauen Online

Kommentar verfassen