Fußball WM 2018 Russland: Spielplan und FIFA Prämien

  • 19
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    27
    Shares

Fußball FIFA WM 2014: Vierter Weltmeister-Stern für Deutschland nach genialem Götze-Moment – Lionel Messi mit „Goldenem Ball“ - Mario Goetze of Germany scores his team's first goal during the 2014 FIFA World Cup Brazil Final match between Germany and Argentina at Maracana on July 13, 2014 in Rio de Janeiro, Brazil. (Photo by Jamie McDonald/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Vierter Weltmeister-Stern für Deutschland nach genialem Götze-Moment – Lionel Messi mit „Goldenem Ball“ – Mario Goetze of Germany scores his team’s first goal during the 2014 FIFA World Cup Brazil Final match between Germany and Argentina at Maracana on July 13, 2014 in Rio de Janeiro, Brazil. (Photo by Jamie McDonald/Getty Images for Sony)

Fußball WM 2018: Die FIFA Fußball Weltmeisterschaft wird vom 14. Juni bis zum 15. Juli in Russland ausgetragen.

Fußball WM 2018 Russland: Der Gastgeber eröffnet die Titelkämpfe gegen Saudi-Arabien. Deutschland trifft in Gruppe F im Auftakt-Match auf Mexiko. Der Spielplan, die Vorrunden-Gruppen und die K.-O.-Spiele vom Achtelfinale bis zum großen Finale der Fußball WM im Überblick.

BLICK-Zurück: Deutschland wurde in Brasilien am 13. Juli 2014 zum vierten Mal Weltmeister. Im WM-Finale von Rio de Janeiro besiegte Deutschland mit 1:0 nach Verlängerung Argentinien durch das Tor von Mario Götze.

Mehr zum Thema DFB Nationalmannschaft:

Fußball WM 2018 Viertelfinale mit Top-Favoriten Frankreich und Brasilien

Fußball WM 2018: Weg zum WM-Titel. Achtelfinale bis Finale

Fußball WM 2018: Ranking in den Vorrunden-Gruppen

Deutschland führt FIFA Weltrangliste an

Fußball WM 2018: FIFA-Präsident Gianni Infantino im Video-Interview

Fußball WM 2018: Die DFB Mannschaft ist „United by football“

Fußball WM 2018: Joachim Löw „Manuel Neuer hat gute Form erreicht“

Deutschland unterlag Österreich bei Neuer-Comeback

Deutschland – Vorläufiger 27er Kader für Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland

Joachim Löw und Oliver Bierhoff verlängern beim DFB

07.06.2018 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball WM 2018 Russland: Seit der Weltmeisterschaft vollzogen sich die Rücktritte von Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Per Mertesacker und Miroslav Klose, wodurch sich das „Gesicht“ des Teams von Bundestrainer Joachim Löw veränderte. Dennoch zählt die Mannschaft, die bei der EURO 2016 in Frankreich erst im Halbfinale am Gastgeber scheiterte, mit erfahrenen Leistungsträgern wie Jerome Boateng, Mats Hummels, Toni Kroos und Thomas Müller nach wie vor zu den Top-Favoriten der Weltmeisterschaft in Russland.

Der Weltverband FIFA zahlt dem Weltmeister eine Prämie von 32,3 Millionen EURO. Der unterlegende Finalist kassiert immerhin noch 23,8 Millionen EURO. Die 16 WM-Teams, die nach der Gruppenphase den Heimweg antreten müssen, bekommen ein Preisgeld i.H.v. 6,8 Millionen EURO. Satte 7,6 Millionen EURO erhält man für einen Einzug ins WM-Achtelfinale, für das WM-Viertelfinale gibt es 11,9 Millionen EURO und für das WM-Halbfinale 19 Millionen EURO. Der WM-Dritte Partie bekommt weitere 1,7 Millionen EURO. Zusätzlich erhält jeder teilnehmende Verband 1,28 Millionen EURO für die Vorbereitung auf die WM-Endrunde in Russland.

Fußball WM 2018: SPORT4FINAL Beiträge

Fußball WM 2018 Russland. Deutschland. Die Mannschaft. DFB

Spielplan Vorrunde – Gruppenphase:

Gruppe A: Russland, Saudi-Arabien, Ägypten, Uruguay

14. Juni 2018: Russland – Saudi-Arabien 5:0. Moskau, Luzhniki Stadion (17.00 Uhr)

15. Juni 2018: Ägypten – Uruguay. Jekaterinburg, Jekaterinburg Arena (14.00 Uhr)

19. Juni 2018: Russland – Ägypten 3:1. St. Petersburg, St. Petersburg Stadion (20.00 Uhr)

20. Juni 2018: Uruguay – Saudi-Arabien 1:0. Rostov. Rostov Arena (17.00 Uhr)

25. Juni 2018: Uruguay – Russland 3:0. Samara, Samara Arena (16.00 Uhr) / Saudi-Arabien – Ägypten 2:1. Wolgograd, Wolgograd Arena (16.00 Uhr)

Gruppe B: Portugal, Spanien, Marokko, Iran

15. Juni 2018: Marokko – Iran 0:1. St. Petersburg, St. Petersburg Stadion (17.00 Uhr) / Portugal – Spanien 3:3. Sotchi, Fisht Stadion (20.00 Uhr)

20. Juni 2018: Portugal – Marokko 1:0. Moskau, Luzhniki Stadion (14.00 Uhr) / Iran – Spanien 0:1. Kazan, Kazan Arena (20.00 Uhr)

25. Juni 2018: Spanien – Marokko 2:2. Kaliningrad, Kaliningrad Stadion (20.00 Uhr) / Iran – Portugal 1:1. Saransk, Mordovia Arena (20.00 Uhr)

Gruppe C: Frankreich, Australien, Peru, Dänemark

16. Juni 2018: Frankreich – Australien 2:1. Kazan, Kazan Arena (12.00 Uhr) / Peru – Dänemark 0:1. Saransk, Mordovia Arena (18.00 Uhr)

21. Juni 2018: Dänemark – Australien 1:1. Samara, Samara Arena (14.00 Uhr) / Frankreich – Peru 1:0. Jekaterinburg, Jekaterinburg Arena (17.00 Uhr)

26. Juni 2018: Dänemark – Frankreich 0:0. Moskau, Luzhniki Stadion (16.00 Uhr) / Australien – Peru 0:2. Sotchi, Fisht Stadion (16.00 Uhr)

Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

16. Juni 2018: Argentinien – Island 1:1. Moskau, Spartak Stadion (15.00 Uhr) / Kroatien – Nigeria 2:0. Kaliningrad, Kaliningrad Stadion (21.00 Uhr)

21. Juni 2018: Argentinien – Kroatien 0:3. Nischni Novgorod, Nischni Novgorod Stadion (20.00 Uhr)

22. Juni 2018: Nigeria – Island 2:0. Wolgograd, Wolgograd Arena (17.00 Uhr)

26. Juni 2018: Island – Kroatien 1:2. Rostov, Rostov Arena (20.00 Uhr) / Nigeria – Argentinien 1:2. St. Petersburg, St. Petersburg Stadion (20.00 Uhr)

Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien

17. Juni 2018: Costa Rica – Serbien 0:1. Samara, Samara Arena (14.00 Uhr) / Brasilien – Schweiz 1:1. Rostov, Rostov Arena (20.00 Uhr)

22. Juni 2018: Brasilien – Costa Rica 2:0. St. Petersburg, St. Petersburg Stadion (14.00 Uhr) / Serbien – Schweiz 1:2. Kaliningrad, Kaliningrad Stadion (20.00 Uhr)

27. Juni 2018: Serbien – Brasilien 0:2. Moskau, Spartak Stadion (20.00 Uhr) / Schweiz – Costa Rica 2:2. Nischni Novgorod, Nischni Novgorod Stadion (20.00 Uhr)

Gruppe F: Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

17. Juni 2018: Deutschland – Mexiko 0:1. Moskau, Luzhniki Stadion (17.00 Uhr)

18. Juni 2018: Schweden – Südkorea 1:0. Nischni Novgorod, Nischni Novgorod Stadion (14.00 Uhr)

23. Juni 2018: Südkorea – Mexiko 1:2. Rostov, Rostov Arena (17.00 Uhr) / Deutschland – Schweden 2:1. Sotchi, Fisht Stadion (20.00 Uhr)

27. Juni 2018: Mexiko – Schweden 0:3. Jekaterinburg, Jekaterinburg Arena (16.00 Uhr) / Südkorea – Deutschland 2:0. Kazan, Kazan Arena (16.00 Uhr)

Gruppe G: Belgien, Panama, Tunesien, England

18. Juni 2018: Belgien – Panama 3:0. Sotchi, Fisht Stadion (17.00 Uhr) / Tunesien – England 1:2. Wolgograd, Wolgograd Arena (20.00 Uhr)

23. Juni 2018: Belgien – Tunesien 5:2. Moskau, Spartak Stadion (14.00 Uhr)

24. Juni 2018: England – Panama 6:1. Nischni Novgorod, Nischni Novgorod Stadion (14.00 Uhr)

28. Juni 2018: England – Belgien 0:1. Kaliningrad, Kaliningrad Stadion (20.00 Uhr) / Panama – Tunesien 1:2. Saransk, Mordovia Arena (20.00 Uhr)

Gruppe H: Polen, Senegal, Kolumbien, Japan

19. Juni 2018: Kolumbien – Japan 1:2. Saransk, Mordovia Arena (14.00 Uhr) / Polen – Senegal 1:2. Moskau, Spartak Stadion (17.00 Uhr)

24. Juni 2018: Japan – Senegal 2:2. Jekaterinburg, Jekaterinburg Arena (17.00 Uhr) / Polen – Kolumbien 0:3. Kazan, Kazan Arena (20.00 Uhr)

28. Juni 2018: Senegal – Kolumbien 0:1. Samara, Samara Arena (16.00 Uhr) / Japan – Polen 0:1. Wolgograd, Wolgograd Arena (16.00 Uhr)

Achtelfinale:

30. Juni 2018: Sieger Gruppe C – Zweiter Gruppe D (16.00 Uhr in Kazan) – AF 1 

Sieger Gruppe A – Zweiter Gruppe B (20.00 Uhr in Sotchi) – AF 2

1. Juli 2018: Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe A (16.00 Uhr in Moskau) – AF 3

Sieger Gruppe D – Zweiter Gruppe C (20.00 Uhr in Nischni Novgorod) – AF 4

2. Juli 2018: Sieger Gruppe E – Zweiter Gruppe F (16.00 Uhr in Samara) – AF 5

Sieger Gruppe G – Zweiter Gruppe H (20.00 Uhr in Rostov) – AF 6

3. Juli 2018: Sieger Gruppe F – Zweiter Gruppe E (16.00 Uhr in St. Petersburg) – AF 7

Sieger Gruppe H – Zweiter Gruppe G (20.00 Uhr in Moskau) – AF 8

Viertelfinale:

6. Juli 2018: Sieger Achtelfinale 1 – Sieger Achtelfinale 2 (16.00 Uhr in Nischni Nowgorod) – VF 1

Sieger Achtelfinale 5 – Sieger Achtelfinale 6 (20.00 Uhr in Kazan) – VF 2

7. Juli 2018: Sieger Achtelfinale 7 – Sieger Achtelfinale 8 (16.00 Uhr in Samara) – VF 3

Sieger Achtelfinale 3 – Sieger Achtelfinale 4 (20.00 Uhr in Sotchi) – VF 4

Halbfinale:

10. Juli 2018: Sieger Viertelfinale 1 – Sieger Viertelfinale 2 (20.00 Uhr in St. Petersburg)

11. Juli 2018: Sieger Viertelfinale 3 – Sieger Viertelfinale 4 (20.00 Uhr in Moskau)

Spiel um Platz drei:

14. Juli 2018: Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2 (16.00 Uhr in St. Petersburg)

Finale:

15. Juli 2018: Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2 (17.00 Uhr in Moskau)


  • 27
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.